Wolfsbaum – Tod den Verhassten | 2006 | Irminsul Records | Kassette | Black Metal

Tod den Verhassten ist die erste Veröffentlichung Wolfsbaums. Geboten wird rauer aber abwechslungsreicher sowie gitarrenbetonter Black / Pagan Metal.

Nachdem der Einklang Tote Natur beendet ist, beginnt das Lied Sie starben zunächst eingängig schnell und brutal. Dieser energische Auftakt wird bald von einer ruhigen und melodischen Passage beendet. Hiernach geht es vielschichtig weiter, sowohl im rhythmischen Bereich wie auch an den Gitarren zieht Wolfsbaum alle Register. Melodische, ruhige und teilweise auch melancholische Abschnitte wechseln sich mit schnellen, teils sehr aggressiven und eingängigen Strecken ab. Mit dem Titelstück Tod den Verhassten geht es sehr interessant weiter. Die vordergründigen und spielfreudigen Gitarren erinnern zum Teil gar ein wenig an Nordreich, was mich persönlich schon mal sehr freut. Aber auch der Gesang ist in diesem Lied sehr interessant. Die meiste Zeit ist es eher ein heiseres Rufen. Währenddessen gibt es in der musikalischen Begleitung einige gut inszenierte Veränderungen, sowohl strukturell wie auch atmosphärisch.

Mit Kirche war am Werk geht es kraftvoll und schleppend weiter. Im Verlauf des Liedes sind einige schöne Melodien und harte Riffs zu hören. Es wirt ein wenig schwermütig. Verrotten sollt Ihr, ist, wie der Name schon vermuten lässt, ein schnelles hartes Stück. Aber auch hier kommen immer wieder kurze ruhige Passagen vor, in denen Wolfsbaum die Gitarren für sich sprechen lassen. Zum Abschluss folgt mit Mit Wotan gegen das Kreuz noch mal ein sehr abwechslungsreicher Titel, in dem Wolfsbaum sowohl melodische wie auch harte Elemente zum Besten geben.

Tod den Verhassten ist ein sehr anständiger und überzeugender Einstand. Es ist ein abwechslungsreiches Demo mit einem dafür wirklich guten Klang und auch strukturell sowie an den Instrumenten wirkt Wolfsbaum stets souverän. Die Kassette ist in einer Auflage von 100 Kopien erschienen.

01. Tote Natur (Intro)
02. Sie starben
03. Tod den Verhassten
04. Kirche war am Werk
05. Verrotten sollt Ihr
06. Mit Wotan gegen das Kreuz

Schreibe einen Kommentar