Pestnebel – Nachtwelten

Pestnebel - Nachtwelten

PESTNEBEL verbreiten seit 2003 Schatten, Dunkelheit und Hass. Die Band wurde 2002 vom einzig übrig gebliebenen Gründungsmitglied Pestmeister Tairach gegründet. Seitdem gibt es in einer gewissen Regelmäßigkeit neue Alben. Mit „Nachtwelten“ ist seit kurzem nach einigen Verzögerungen das sechste Langeisen da und PESTNEBEL präsentieren sich übellaunig und kompromisslos wie eh und je. In den ersten Jahren verfolgte ich das Schaffen mit großem Interesse und ich befand die drei ersten Alben als überaus gelungen. Dann verlor … Weiterlesen …

Malefica – Ancient Burial Mounds

Malefica - Ancient Burial Mounds (Tape)

Black Metal aus dem Untergrund, für den Untergrund. So lässt sich die erste EP aus dem Hause MALEFICA beschreiben. Für eine Rezension ist dies aber vollkommen unzulänglich, also muss ich wohl noch ein paar Zeilen schreiben. MALEFICA ist ein Trio welches zunächst noch im Verborgenen bleiben möchte und in Kürze die Debüt-EP „Ancient Burial Mounds“ auf Pro-Kassette und CD veröffentlichen wird. Im Moment verteilen sie fleißig Promos, auf diesem Wege ist auch ein Exemplar bei … Weiterlesen …

In Fury – In Fury

In Fury - In Fury

IN FURY sind das Duo Steffen Reese und Mike Seidel, die beide auch bei FEAR SHALL TORTURE spielen. Sie gründeten IN FURY 2013 als Nebenprojekt, schrieben Lieder und probten und im August des vergangenen Jahres begonnen die Aufnahmen zum selbstbetitelten Debütalbum. Seidel ist mir bereits von ORDER TO RUIN bekannt, wo er als Sänger fungiert. Wie ORDER TO RUIN haben sich auch IN FURY dem melodischen Death Metal verschrieben. IN FURY erinnern verdammt stark an … Weiterlesen …

Inthyflesh – The Flaming Death

InThyFlesh - The Flaming Death

Mit „The Flaming Death“ veröffentlichen INTHYFLESH aus Portugal ein hochgradig intensives, eindringliches und forsches Album. Für die 2000 gegründete und auf EPs spezialisierte Band ist es das vierte Album. INTHYFLESH machen eigentlich nichts falsch, sie machen sogar fast all richtig und dennoch muss ich im Laufe der Rezension ein großes Aber nachschieben. Doch der Reihe nach. „The Flaming Death“ hat wirklich alles was ein gutes Black-Metal-Album braucht. Es wird frostiger, grimmiger und harscher Black Metal dargeboten. … Weiterlesen …

Volturyon – Cleansed By Carnage

Volturyon - Cleansed by Carnage

VOLTURYON wurde 2005 unter dem Namen CONTORTION von dem Gitarristen Johan Gustafsson und Schlagzeuger Christian Netzell (ex-IN MOURNING, VHOLDGHAST) gegründet. Es folgten einige Besetzungsveränderungen, zwei Alben sowie eine EP. Seit 2011 ist Sänger Alexander Högbom dabei, dessen gesangliche Leistungen ich bereits bei CENTINEX und OCTOBER TIBE loben musste. Mit „Cleansed By Carnage“ ist seit zwei Tagen das dritte Album draußen und VOLTURYON machen gleich zu Anfang alles richtig. Denn man verzichtet ganz lässig auf ein … Weiterlesen …

359 – The Path Of Ayin

359 - The Path Of Ayin

Wer genau hinter der finnischen Black-Metal-Gruppe 359 steckt ist nicht genau bekannt, aber vermutlich handelt es sich um das Soloprojekt des Musikers Sunken, der mit ein paar anderen Bands bereits einige Demos einspielte und sich wohl im Dunstkreis von SATURNIAN MIST befindet. Jedenfalls ist deren Sänger fra. Aleister Zetekh als Gastsänger zu hören und dieser trat auch als Tontechniker und Koproduzent in Erscheinung. Für 359 ist „The Path Of Ayin“ nach einer ersten Kassetten-Demo 2008 … Weiterlesen …

Church Of Necrolust – Church Of Necrolust

Church Of Necrolust - Church Of Necrolust

Die österreichische Formation CHURCH OF NECROLUST gründete sich erst im Frühjahr 2015 und bereits im selben Jahr wurde die erste EP eingespielt, die dann im Winter 2015/2016 veröffentlicht wurde und mir nun vorliegt. CHURCH OF NECROLUST bezeichnen ihren Stil als „Anti-Religious Metal Of Death“. Das empfinde ich als recht passend, da er sowohl eine Gleichgültigkeit als auch Offenheit voraus schickt. Die Österreicher spielen dreckig klingenden Extrem Metal, der überwiegend dem Death Metal zuzuordnen ist aber … Weiterlesen …

Szarlem / Drengskapur – Ritual

Szarlem / Drengskapur - Ritual

Auf diesem 7“ Vinyl befinden sich zwei Black-Metal-Gruppen, die beide stark unter dem Einfluss der 90iger stehen und dies auch mit jedem Takt ihres musikalischen Daseins verkörpern. Auf der A-Seite ist Avenger mit SZARLEM zu hören, der unter anderem auch noch mit NOCTURNAL, FRONT BEAST und BLACK PRIEST OF SATAN unterwegs ist und das Label Deathstrike Records betreibt. Mit SZARLEM begegnete mir Avenger erstmals vor drei Jahren, als das Album „Black Medieval Battle Hymns“ erschien. … Weiterlesen …

Idhafels – Ancient Lores, Forgotten…

Idhafels - Ancient Lores, Forgotten​

IDHAFELS wurde bereits 1998 von Egil Álfarson, Fergen (DÄMMERFARBEN, THRONDT) und Ragnar (ULFSDALIR, EWIGES REICH, SCHATTENTHRON) gegründet. Bevor es jedoch 2003 zur ersten Veröffentlichung kam, einer Split-CD mit THRONDT, verließ Egil die Band. Hernach war es viele Jahre still und irgendwann erwuchs IDHAFELS von einem Duo zu einem Sextett. Einige alte Bekannte sind inzwischen zu IDHAFELS dazu gestoßen, namentlich: Sänger Grimwald (WINTARNAHT, TODGEWEIHT), Gitarrist Semgoroth (SCHATTENTHRON, SEELENFROST), Keyboarder Nostarion (ENID, FUNERAL PROCESSION) sowie Schlagzeuger Nefastus … Weiterlesen …