Nachtmystium – Nachtmystium | 2003 | Regiemental Records | CD | Black Metal

Mit der gleichnamigen Mini dürften die amerikanischen Nachtmystium wohl langsam aber sicher auch verwöhnten Ohren gefallen. Denn die Band schafft es, sich kontinuierlich zu festigen und auch im vernünftigen Ausmaß zu steigern. Angesichts des offensichtlichen Drangs der Tätigkeit ist es schon etwas, das in den hiesigen Zeiten eine gewisse Beachtung finden sollte.

Wie bereits bisher zeichnen sich Nachtmystium für rohen Gitarren-Black Metal aus. Deshalb auch speziell erwähnenswert das die Gitarren nicht nur ledigliches Beiwerk der Gesamtheit sind sondern maßgeblich und stets präsent sind und der Atmosphäre an Kontur verleihen. Bisher war die Produktion eine zum Teil etwas schwächelnde Angelegenheit. Die hat sich hiermit aber ad acta gelegt und auch in diesem Bereich weiß das Werk vollends zu überzeugen. Da ist es mehr als schade das es sich lediglich um eine Minin handelt. Aber selbst diese Mini ist so kurze Zeit nach dem Album Reign of the malicious überraschend.

Bevor ich mich jetzt über das letzte Stück – einem Coversong von Judas Iscariot – auslasse, vergleiche und analysiere – sei nur soviel von mir dazu gesagt daß es gelungen klingt und sehr zur ganzen Veröffentlichung paßt.

01. The glorious moment
02. Cold tormentor (I have become)
03. Come forth, devastation
04. Embrace red horizon
05. Call of the ancient
06. Gaze upon heaven in flames (Judas Iscariot Cover)

Schreibe einen Kommentar