Nachtmystium – Live Onslaught | 2002 | Majestic Twilight Creations | Kassette | Black Metal

Mit diesem Live-Angriff auf der guten alten Kassette beweisen die Amerikaner von Nachtmystium daß sie nicht zu jenden unnahbaren Bands gehören, die sich zu fein sind, um vor der niederen Meute zu spielen.

Zwar sind fünf Lieder nicht gerade viel für einen Livemitschnitt, aber dafür können sie sich qualitativ sehr gut sehen bzw. hören lassen. Zumal die Klangqualität bei Nachtmystium bisher nicht immer ein Vorzeigemerkmal war. Allerdings wirkt die Band bei diesem Livemitschnitt nicht so gewohnt aggressiv wie auf den vorangegangenen Veröffentlichungen. Dann und wann ist die Stimme klar und gemäßigt, was sich aber gut und passend anhört, aber auch die Musik an sich ist teilweise recht gedämpft und harmonisch. Das verwundert ein wenig beim Hören, obgleich es aber ein positiver Augenmerk ist.

Durch diese Verpackung bekommen die Lieder einen gewissen theatralischen Anstrich der zum Teil gar etwas tiefes wie Verzweiflung beherbergt. Zum Abschluss befindet sich auf dieser Kassette noch eine Coverversion von Black Metal ist Krieg. Allerdings in einer offenbar sehr eigenwilligen Interpretation die viel ruhiger und atmosphärischer als das Original ist.

Insgesamt ist Live Onslaught eine sehr gelungene und hörbare Live-Veröffentlichung einer (sonst) extremen Band.

01. Intro
02. Infernal fury
03. Under the horns of darkness
04. May darkness consume the earth
05. Black Metal ist Krieg (Cover from Nargaroth)

Schreibe einen Kommentar