Gorrenje – Rabenglanz | 2004 | Warfront Productions | Kassette | Black Metal

Rabenglanz ist das Debutdemo von Gorrenje, einer recht jungen Ein-Mann-Gruppe die Black Metal aus Überzeugung spielt, so ist jedenfalls der Eindruck der vom Demo bleibt. Nachdem der Einklang ausgeklungen ist, bricht mit Der Ahnen Rache erst einmal ein grimmiges, antreibendes und aggressives Stück los, das sich dann im Verlauf aber als variabel strukturiert erweist und mehr bietet als einen eingängigen und treibenden Takt. Gorrenje arbeiten in Der Ahnen Rache geschickt mit unterschiedlichen Rhythmen und guten Übergängen. Des Weiteren finden sich auf Rabenglanz einige ruhige Passagen die aus einer akustischen Gitarre sowie Windgeräuschen bestehen.

Klanglich ist Rabenglanz für ein erstes Demoband in Ordnung, auch wenn phasenweise das Schlagwerk hinter Gesang und Gitarre etwas untergeht. Vom Material her, sind die Titel auf Rabenglanz aber alle mal hörenswert, da wie bereits geschildert, die Lieder interessante und durchdachte Strukturen haben und auch überzeugend und glaubwürdig von Gorrenje vorgetragen werden.

Im Laufe des Jahres sollen noch eine EP sowie das Debütalbum erscheinen. Sollten die guten Ansätze von Rabenglanz dort umgesetzt werden, ist von Gorrenje sicherlich einiges zu erwarten.

Die Kassettenversion von Rabenglanz ist in einer Auflage von 400 Kopien erschienen.

01. Lausche ihren Rufen (Einklang)
02. Der Ahnen Rache
03. Blut bleibt Blut
04. Vergessene Sagen
05. Der Rabenglanz der nie verblasst

Schreibe einen Kommentar