Branstock – Branstock | 2006 | Raging Bloodlust Records / Heidens Hart | CD | Black Metal

Bei dieser MCD handelt es sich nicht um eine neue Veröffentlichung sondern um eine Zusammenstellung von Liedern die auf den beiden Split EPs mit Sadorass und Nordreich sowie der „Black Metal Peststurm“ Kompilation enthalten waren. Darüber hinaus gibt es noch drei bisher unveröffentlichte Stücke, die sich exklusiv auf dieser MCD befinden.

Seit dem Demo Lewwer duad üs Slaav hat sich vieles positiv entwickelt bei Branstock. Branstock haben ihre eigene, unverkennbare Stilistik gefestigt und verfeinert, was diese MCD schön verdeutlicht. Die Lieder sind allesamt kurz und sozusagen prägnant gehalten, wobei Gesang und Gitarrenarbeit stets für ein gewisses Gefühl sorgen, das untrennbar mit Branstock verbunden ist. Diese besondere und eigene Atmosphäre entsteht durch die Verquickung der einerseits rauen und grimmigen Elemente; wie sie etwa in Entscheidungsschlacht oder Runenmacht deutlich vorkommen, die schnell, dezidiert aggressiv sind, dabei aber stets mit einer sehr schönen Melodik verbunden sind. Branstock haben eine sehr eigene Art, die Gitarren zu spielen was mich manchmal etwas an Nordreich oder auch Holocaustus erinnert.

Bei den letzten drei Titeln handelt es sich um die neuen Stücke, die allerdings sehr unterschiedlich sind. Bewahrer des Märkischen Stolz ist zunächst durchzogen von diesen schönen Gitarrenlinien, melodischen Passagen und einem verständlichen aber typischen Gesang. Zum Ende hin wird aus dem rockigen, melodischen Stück ein schnelles und aggressives Lied. Gotteslästerung ist von Anfang viel rauer im Klang und auch musikalisch ist das Lied aggressiv und schnell strukturiert, wobei vor allem der laute und sehr verzerrte Gesang für eine heftige intensive Atmosphäre sorgt. Abschlussworte besteht aus einem schnell und verzerrt gesprochenen Satz, den man jedoch gut verstehen kann.

Diese MCD ist eine schöne und gelungene Veröffentlichung, die jedem zu empfehlen ist, der die Musik Branstocks zu schätzen weiß, egal ob er die Split EPs sein Eigen nennt oder nicht.

01. Einmarsch (Der Blutharsch Interpretation)
02. Heimat im Schlafe
03. Lichtbringer
04. Entscheidungsschlacht
05. Runenmacht
06. N.D.S.
07. Der Schicksalsfaden ist gesponnen
08. Bewahrer des Märkischen Stolz
09. Gotteslästerung
10. Abschlussworte

Schreibe einen Kommentar