Armagedda – I Am | 2010 | Nordvis / Eisenwald | CD | Black Metal

Dass es sich hierbei um keine wirkliche neue Veröffentlichung Armageddas handelt, sei nur der Ordnung halber erwähnt. Trotzdem handelt es sich bei den vier Liedern von I Am um neues, da bisher unveröffentlichtes Material, welches irgendwann in den Jahren 2001 und 2002 aufgenommen wurde. Deshalb richtet sich die MCD vor allem auch an Freunde der beiden ersten Alben The Final War Approaching und Only True Believers, wobei I Am dem zweiten Album am nächsten kommt. Es sind (aus heutiger Sicht) keine besonderen Lieder, aber eben authentische Black Metal Stücke der damaligen Zeit. I Am beinhaltet gute Riffs, rumpelige Rhythmen und eine grimmige, räudige Atmosphäre. Das schleppende Titellied I Am ist dazu auch noch melancholisch und leicht melodisch. Es verwundert auch nicht, dass Armagedda auf I Am ab und zu an Darkthrone erinnert.

I Am ist für Angänger Armageddas definitiv ein Pflichtkauf, aber auch all jene, die den skandinavischen Black Metal jener Tage lieben, werden mit I Am voll auf ihre Kosten kommen.

7/10
Aceust

01. Den skrivna eskatologin
02. De vanhelgade
03. I am
04. Cold eon

Schreibe einen Kommentar