Apud Inferos – Apud Inferos / The Roman Uprising | 2003 | Tour De Garde | CD | Black Metal

Apud Inferos / The roman rising ist zwar sozusagen das erste Album dieser italienischen Band, jedoch besteht es exakt zur Hälte aus dem gleichnamigen vorrangegangenem Demo. Bei der anderen Hälfte, den letzten vier Liedern, handelt es sich um komplett neues Material. Das Demo selbst habe ich zwar nie gehört, doch da man klar hören kann dass die beiden Teile nicht zusammen produziert wurden, kann man davon ausgehen das einfach das ältere Demo mit auf die CD gepresst worden ist.

Apud Inferos bewegen sich zumeist in schnelleren Gefilden, arten dabei aber nicht in brutales Gemetzel aus sondern behalten immer eine melodische und harmonische Linie bei, welche durch die spielfreudigen Gitarren erzeugt wird. Teilweise, insbesondere in langsameren Passagen, setzt sich eine düstere Stimmung in der Musik fest die sich gut und ergänzend ins Erscheinungsbild der CD einfügt.

Die ersten vier Stücke die dem Demo entnommen wurden, haben ein viel brachialeren Klang und sind um einiges harscher und aggressiver als die neuen Lieder, deren Produktion nicht mehr rau ausgefallen ist, die Töne klar und kräftig wiedergibt. Apud Inferos / The roman rising ist auf alle Fälle eine interessante Scheibe, da sie trotz der einfachen Stilistik den die Italiener spielen, abwechslungsreich und eigenständig ist. Erschienen ist das Stück auf dem kanadischen Label Tour de Garde in einer Auflage von 500 Kopien.

01. Vorago
02. Irae
03. Nox perpetua
04. Inaeco
05. Blinded
06. Ad necem rapi
07. Destroying the kingdom of illusion
08. Where no blade can reach you

Schreibe einen Kommentar