Wolfthrone – Unleash The Hate | 2009 | Art Of Propaganda | CD | Black Metal

Dank Weltnetz und Metalarchiven wird die Namenswahl auch nicht leichter, denn nun kann man sich sehr leicht darüber informieren, welche Namen bereits vergeben sind und welche nicht (bzw. welche noch nicht erfasst wurden). Skeptisch bin ich immer wieder aufs Neue, wenn mir Namen wie Wolfthrone unterkommen. Erleichtert durfte ich dann aber feststellen, daß Wolfthrone weder Anfänger noch Stümper sind. Mit Unleash the Hate kam über die deutsche Schmiede Art of Propaganda eine MCD raus, die 4 Lieder der spanisch-finnischen Band parat hält. Gitarrist Kryth dürfte einigen von Euch schon von den finnischen Korgonthurus bekannt sein, nehme ich an. Für das Schlagzeug holte man sich die schlagkräftige Unterstützung von Lunatic, der auch bei Korgonthurus trommelt.

Ich sag’s ja immer wieder: Solange die Umsetzung stimmt, kann auch heute noch Black Metal überzeugen, der für sich genommen weder neu noch herausragend ist. Nachdem ich erst etwas skeptisch war, kann ich Wolfthrone getrost dazuzählen. Ungeachtet irgendwelcher Modeerscheinungen holzt man so herrlich drauf los, das gefällt mir. Hin und wieder fühle ich mich an ältere Pest (Schweden) oder Armagedda erinnert, wofür unter anderem der gelungene Gesang verantwortlich ist. Was mir auch gut an Unleash the Hate gefällt, ist der Umstand, daß es den Musikern trotz der Geradlinigkeit gelang, die Musik nicht zu eintönig oder stumpf zu gestalten. Mit dem Gaspedal war man etwas sparsam und setzte nur auf gelegentliche Geschwindigkeitsausbrüche beim Komponieren. Es sind so oder so die mittelschnellen und rockenden Bestandteile, die mir Wolfthrone schmackhaft machen. Daß sich durch den zeitweiligen Einsatz prägnanter, melodischer Tonfolgen Auflockerungen ergeben, unterstützt den positiven Gesamteindruck. Selbst die Qualität der Aufnahmen finde ich gelungen, da sie weder saft- und kraftlos noch überproduziert wirken.

Unleash the Hate ein gelungener Appetithappen, das kann ich bedenkenlos so sagen. Einzig entscheidend wird sich die Frage auswirken, wie der angehende Hörer seine Prioritäten setzt, denn zweifelsohne bieten auch Wolfthrone nichts, was es im Black Metal nicht schon zu Genüge gab. Wenn man das beachtet und akzeptiert, steht dem Hören von Unleash the Hate nichts im Wege.

7/10
Der Einsiedler

01. Unleash the hate
02. Death by my side
03. Flames of the end (Infernal storm)
04. Blind faith

Schreibe einen Kommentar