Wintarnaht – Germinôd – Archaische Verse

Wintarnaht - Germinôd - Archaische Verse

Wintarnaht - Germinôd - Archaische VerseWINTARNAHTs letztes Album „Tôdhên Uoþal“ hat inzwischen drei Lenze auf dem Buckel und ist noch immer der aktuelle Langspieler. Jüngst wurde mit „Germinôd – Archaische Verse“ eine Zusammenstellung unterschiedlicher Aufnahmen veröffentlicht. Die Kassette enthält auf der A-Seite die 2015 ausschließlich digital veröffentlichte EP „þiu Sunnawenti“, welche für diese Kompilation um Intro und Outro erweitert wurde. Die B-Seite enthält ausschließlich akustische Musik, die sich im Laufe der Jahre bei WINTARNAHT ansammelte.

Die Lieder von „þiu Sunnawenti“ sind im Vergleich zu „Tôdhên Uoþal“ harmonischer, melodischer und paganesker ausgefallen. Während das Album über weite Strecken noch grimmig, roh und geradlinig war, sind die Stücke der EP zugänglicher, da der Anteil an heidnischen Klargesängen und melodischen Gitarrenläufen wesentlich höher ist. Schnelle Parts voller Grimm gibt es auch auf „þiu Sunnawenti“, doch spielen diese eine eher untergeordnete und kontrastierende Rolle. Das alles wurde gut und stimmig von WINTARNAHT umgesetzt, die Melodien sind nicht zu aufdringlich und auch die unverzerrten Gesänge gerieten nicht außer Rand und Band. Dennoch sind mir diese Aufnahmen für meinen streitbaren Geschmack zu paganesk.

Wer nun denkt, ich würde die B-Seite aufgrund der akustischen Musik zerreißen, sieht sich getäuscht. WINTARNAHT halten sich bei den Arrangements vornehm zurück und lassen die schlichten aber wirkungsvollen Melodien für sich sprechen. Diese ruhige, teils ätherisch wirkende Akustikmusik, die mithilfe traditioneller folkloristischer Instrumente vorgetragen wird, kann für jemanden wie mich, der sich mit derlei Musik und Geschichte kaum bis gar nicht befasst, etwas langatmig sein. Schlecht sind die Stücke deshalb nicht, sie gefallen mir sogar überraschend gut und Freunde dieser Spielart werden definitiv auf ihre Kosten kommen.

Wintarnaht - Germinôd - Archaische Verse (Tape)Auch wenn WINTARNAHT aufgrund meiner musikalischen Vorlieben hiermit nicht zu meinen Favoriten gehören werden, kann ich „Germinôd – Archaische Verse“ für Freunde des Pagan Black Metals uneingeschränkt empfehlen. Da die Kassette in einer Kleinauflage von 121 Kopien erschienen ist, richtet man sich ohnehin an die eingefleischte Gemeinde.

Wintarnaht – Germinôd – Archaische Verse
Kassette / Digital | Narbentage Produktionen
2016 | Pagan Black Metal

Seite A
1. Êwîg Naht
2. þiu Sunnawenti (Promo)
3. Mesoliþicum (Demo)
4. Got þer Mana Nidh (Rehearsal)
5. Fer Iowelîh Wân

Seite B
1. Ânagift þer Wintar I (Demo)
2. Hildrûn inti Wynfreþ I
3. Hildrûn inti Wynfreþ II
4. Alamana Lioþ
5. Ascal Frost… Untargang (Demo)

https://www.facebook.com/Wintarnaht | https://wintarnaht.bandcamp.com/

Schreibe einen Kommentar