Werian – Among Humans | 2014 | I.K. Productions / Under Rotting Sky Records | Kassette | Black Metal

Auf WERIAN bin ich der überaus ansprechenden und aufwendigen Gestaltung und Aufmachung wegen aufmerksam geworden. Als ich dann noch kurz in eine Vorschau rein hörte, war die Sache sofort klar: kaufen! Nach einer 2011 veröffentlichten ersten Demo, gibt es nun mit „Amon Humans“ diese zweite Demo WERIANS. Über die Gruppe ist wenig bis gar nichts bekannt, doch das macht nichts, die Musik spricht schließlich für sich.

Obwohl die Kassette nur drei Lieder umfasst kommt sie auf eine Spielzeit von knapp 40 Minuten. Die Lieder sind allesamt lang und auch langsam. WERIAN spielen düsteren und vom Doom beseelten Black Metal, der sich stellenweise auch des Stoner bedient. Nun gibt es in der heutigen Zeit zahllose Gruppen, die den Black Metal mit verschiedensten Einflüssen und Stilen vermischen. Es ist also überhaupt nichts Neues und dennoch gelingt es WERIAN, sich musikalisch und atmosphärisch eine Eigenständigkeit zu bewahren, die nichts mit irgendwelchen erfolgreichen Trends zu tun hat. Denn dafür klingt „Among Humans“ viel zu roh und beklemmend. Mir gefällt der rohe Klang, welcher für eine Demokassette absolut angemessen ist, sehr gut. Doch Leute moderner und angesagter Klänge, Freunde filigraner Strukturen und ausgeklügelter Melodien, werden hieran wohl wenig Gefallen finden.

„Among Humans“ ist ein schwermütiges Werk, auf dem sich eine gewisse partielle Monotonie mit ruhiger und bedächtiger Melodik vermischt. Dieser melodische Aspekt äußert sich nicht nur in den tollen Stoner-Gitarrenläufen, welche mich gar ein wenig an MY SLEEPING KARMA und Konsorten erinnern, sondern auch subtil im aufbrechenden, schnellen Black Metal oder im zähen und schleppenden Lied „Devourer“.

Auf „Among Humans“ sind sehr unterschiedliche Einflüsse und Stile zu hören, und genau dies macht die Demo für mich so gut und reizvoll. Denn WERIAN überzeugen mit jedem ihrer verschiedenen Elemente und legen sich dabei nicht fest. Die schönen Stoner-Melodien sind ebenso ansprechend und überzeugend wie das Bedrückende und Melancholische oder auch Schnelle. Überdies erweisen sich WERIAN zuweilen auch als eigensinnig und morbide, denn so manch ein Riff oder Break wirkt etwas bizarr, was die Sache gelungen abrundet.

Wer eigenständigen Black Metal und Kassetten schätzt, sollte sich „Among Humans“ auf gar keinen Fall entgehen lassen. Diese Kassette darf in keiner Sammlung fehlen und WERIAN verdienen es, gehört zu werden!

1. Acid Mountain
2. Devourer
3. Among Humans

https://www.facebook.com/Werian666
https://werian.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/MagnvmKhaos
https://www.facebook.com/UnderRottingSkyRecords

Schreibe einen Kommentar