Vintage Warlords – The Invisible Foe

vintage

Vintage Warlords – The Invisible Foe
2015 | Death Doom Metal
CD | Redefining Darkness Records

Hier gibt es düsteren und rau klingenden Death Doom Metal satt. VINTAGE WARLORDS sind ein neues Duo, welches kürzlich mit der EP „The Invisible Foe“ debütierte. Die drei Lieder enthalten althergebrachten Death Metal mit ordentlichem und zähem Doom Einschlag.

Die Musik ist über weite Strecken düster, morbide und zermürbend und erinnert mich während der besonders langsamen Passagen manchmal an das großartige Album „Into Darkness“ von WINTER. VINTAGE WARLORDS sind zwar nicht ganz so extrem und finster wie einst WINTER, doch auch der Death Doom des Duos macht keine Gefangenen und zementiert eine düstere und raue Atmosphäre, wie man sie von vielen Gruppen der 90iger kennt. Diese jetzt namentlich zu nennen wäre müßig, doch der Bandname ist definitiv Programm.

„The Invisible Foe“ ist ein EP die dem langsamen, doomigen Death Metal der 90iger huldigt. Dies funktioniert auch gut, denn die Atmosphäre die VINTAGE WARLORDS erzeugen ist authentisch und gerade auch der raue Klang trägt zu dieser Atmosphäre bei. Es sind vor allem die sehr langsamen und zähen Parts, die der EP einen bedrückenden und morbiden Charakter verleihen. Hier wirken VINTAGE WARLORDS am eindringlichsten und intensivsten. Es gibt auch einige schnelle Parts, wobei ‚schnell‘ hier natürlich relativ zu verstehen ist, doch können mich diese Parts nicht ganz so überzeugen.  Die schnelleren Arrangements haben noch so ihre Schwächen und es sitzt auch noch nicht jede Melodie. Gerade das letzte Lied „From Orange To Grey“ macht einen etwas vertrackten und verschachtelten Eindruck auf mich.

Mit ihren zähen und geradlinigen Parts können VINTAGE WARLORDS jedenfalls punkten. Hier klingen sie wahrlich unheilvoll und morbide. Wer den langsamen Death Metal der frühen 90iger wieder aufleben lassen möchte, für den könnte „The Invisible Foe“ genau das richtige sein.

1. Exodus Of Souls
2. The Invisible Foe
3. From Orange To Grey

https://www.facebook.com/vintagewarlords
https://vintagewarlords.bandcamp.com/releases
http://www.redefiningdarkness.com/

Schreibe einen Kommentar