Vihan Messu – Vihan Messu

Vihan Messu - Vihan Messu

Vihan Messu - Vihan MessuZeitgleich „Kaste Mustassa Tulessa“, wo es alte Lieder neu aufgenommen gab, erschien auch das selbstbetitelte Album „Vihan Messu“ erstmals auf CD. Hier sind fünf neue Lieder zu hören, welche dieselben Stärken und Schwächen wie „Kaste Mustassa Tulessa“ haben.

Auch auf dem aktuellen Album spielt die finnische Einmannband kalten, atmosphärischen aber auch dezidiert rohen Black Metal. Henri Raekallio verbindet erneut subtile Melodien mit geradlinigem Aufbau. Das programmierte Schlagzeug ist zumeist schnell aus dem Hintergrund zu hören ohne die Musik rasend wirken zu lassen. Der schnelle Grundrhythmus wird von kompakten Gitarrenarrangements begleitet, die sich häufig zu einem komplexen und druckvollen Klanggebilde verdichten. Immer wieder fühle ich mich dadurch an HATE FOREST erinnert, aber auch DRUDKH, BURZUM oder DIABOLI kommen mir in den Sinn, wenn ich „Vihan Messu“ höre.

Raekallio macht nichts falsch, jedes einzelne Lied kann für sich genommen überzeugen, allerdings unterscheiden sich die Stücke kaum voneinander. Rein von der subjektiven Wahrnehmung her fühlt sich „Vihan Messu“ etwas zu gleichförmig an. So gesehen verhält es sich mit „Vihan Messu“ exakt so, wie schon zuvor mit „Kaste Mustassa Tulessa“. Das ist aber Kritik auf hohem Niveau, weil die einzelnen Lieder wirklich gut und ansprechend sind.

Die Stärken von VIHAN MESSU liegen eindeutig in der Zurückhaltung. Der Black Metal des Finnen ist durchaus atmosphärisch, wenn man die harmonische Grundausrichtung so nennen möchte. Doch wo die meisten anderen Bands auf Bombast oder ausurfernde Melodien setzen würden, belässt es VIHAN MESSU bei erstklassiger Subtilität. Weniger ist eben doch mehr, weshalb sich auch noch nach dem fünften Durchgang zuvor verborgen gebliebene Details offenbaren. Das will schon etwas heißen.

Vihan Messu – Vihan Messu
CD | Patologian Laboratorio Productions
2016 | Black Metal

1. Osa 1 (Syntymä)
2. Osa 2 (Puhdistus)
3. Osa 3 (Tuho)
4. Osa 4 (Ylistys)
5. Osa 5 (Kadotus)

https://www.facebook.com/Vihan-Messu-745191635528221/ | http://kuolemanmessutblackmetal.blogspot.de/
https://www.facebook.com/patologianlaboratorio/ | http://patlabproductions.blogspot.de/

Schreibe einen Kommentar