Tome Of The Unreplenished – Innerstanding

Tome Of The Unreplenished - Innerstanding

TOME OF THE UNREPLENISHED ist das Soloprojekt des Zyprers Hermes, der unter anderem zuvor bei NECROSADIST tätig war. Mit dem rohen Black Metal NECROSADISTS hat sein Solodebüt „Innerstanding“ jedoch nichts zu tun. Vielmehr setzt Hermes auf Selbstverwirklichung und versucht künstlerisch sein Inneres nach außen zu kehren indem er atmosphärischen und kosmischen Black Metal spielt.

„Innerstanding“ ist folglich ein harmonisches Album, welches lange sphärische Lieder enthält und das Instrumentale in den Mittelpunkt rückt. Hermes kombiniert sphärische, hell und grell klingende Gitarrenläufe mit gelegentlichen astralen Keyboardklängen. Wenn das Tempo schnell und monoton ist, erschafft er eine raue und kalte Atmosphäre, während die langsamen Parts sehr atmosphärisch und sanft sein können.

„Innerstanding“ ist ein Wechselspiel von majestätischen, klaren Arrangements mit rauen und ruppigen Elementen.  Das Epische und Atmosphärische überwiegt jedoch. Hermes hat sich viel Zeit genommen um lange Instrumentalpassagen mit viel Melodik und Harmonie einzuspielen. Für sich genommen klingt das auch gar nicht schlecht, zumal er das Melodische nicht übertreibt, dennoch hätte ich mir mehr Kontrast gewünscht. Die bizarren oder schnellen Momente sind eben rar und so lebt das Album fast ausschließlich von den sphärischen und harmonischen Arrangements. Mir persönlich fehlt da die Spannung und so erlebe ich „Innerstanding“ über weite Strecken als zu harmlos und seicht. Dies ist schade, denn in den wenigen schnellen Schüben oder in den Parts mit Gesang, schafft es Hermes eine dichte und packende Atmosphäre zu erschaffen, die mich ein wenig an „Yearning“ von AURVANDIL erinnert.

Wer atmosphärischen Black Metal mit verträumten Melodien, sphärischen Elegien und epischen Momenten sowie kurzweiligen kontrastsetzenden Erschütterungen mag, der sollte TOME OF THE UNREPLENISHED eine Chance geben. Mir sagt das Album in seiner Gesamtheit nicht besonders zu, obgleich ich an einzelnen Parts durchaus Gefallen finde, doch das ist mir zu wenig. Ich hätte mir von Hermes mehr Mut zur Hässlichkeit, mehr Lust am Grotesken gewünscht.

Tome Of The Unreplenished – Innerstanding
2015 | Black  Metal
CD / Digital | I, Voidhanger Records

1. Anima Mundi
2. Take Me To The Stars
3. Emanation Of The Purest Essence
4. Transcended Body
5. Planetary Transmissions
6. A Monument In Time
7. The Precessional March

https://www.facebook.com/TomeoftheUnreplenished
https://tomeoftheunreplenished.bandcamp.com/
http://www.i-voidhanger.com/
http://i-voidhangerrecords.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/i.voidhanger.records

Schreibe einen Kommentar