The Eye – Supremacy | 2013 | Debemur Morti | CD/VINYL | Black Metal

1995 erschien mit Ultima Thulée das Debütalbum von BLUT AUS NORD. Nur wenig später veröffentlichte Gründungsmitglied Vindsval mit seinem bisher eher unbekannten Soloprojekt THE EYE das Album Supremacy. Das war 1997, und nun gibt es über Debemur Morti eine Neuauflage des fast schon in Vergessenheit geratenen Albums.

Supremacy ist den beiden ersten Alben Ultima Thulée und Memoria Vetusta I: Fathers Of The Icy Age von BLUT AUS NORD nicht unähnlich. Vindsval spielt auf Supremacy kalten sowie grimmigen Black Metal, mit einer gehörigen Portion Melodik und viel düsterer Atmosphäre, was oft stark nordisch geprägt ist. Supremacy ist ein atmosphärisch dichtes Album, welches trotz aller Kälte und Grimmigkeit eher ruhig und klar ausgefallen ist. Die Stücke von Supremacy sind weniger komplex und verschachtelt aus auf Ultima Thulée und Memoria Vetusta I, was den Zugang wesentlich vereinfacht. Es ist düsterer und nordisch kalter Black Metal mit einer latenten Schwermut und epischer Opulenz. Die ruhigen und langsamen Lieder wirken erhaben und zu schnellen oder aggressiven Ausbrüchen ließ sich Vindsval nicht verleiten. Stattdessen dominieren die vielen unterschiedlichen atmosphärischen und teils auch bizarren Harmonien das Geschehen. Mir persönlich gefällt Supremacy auf Anhieb besser als die beiden ersten Alben von BLUT AUS NORD, die mir immer etwas zu schwierig und anstrengend waren. Vor allem weiß ich bei THE EYE den klaren norwegischen Bezug zu schätzen.

Für Freunde von BLUT AUS NORD ist Supremacy von THE EYE eine hervorragende Ergänzung, da die typische Handschrift von Vindsval deutlich zum Vorschein kommt, es aber trotzdem feine Unterschiede gibt, die das Album zu den ersten Alben von BLUT AUS NORD abgrenzt. Das Album ist auf CD und Vinyl erschienen und dürfte jeden Anhänger der Franzosen oder des kalten, atmosphärischen norwegischen Black Metals ansprechen.

01. The eternal oath of life
02. The land
03. The call of a thousand souls
04. My supremacy
05. Aidyl
06. Your purest domination in wisdom (The eternal eye)
07. Your weakness… (Bastard son of fear)
09. The eye

Schreibe einen Kommentar