The Body & Thou – Released From Love | 2014 | Vinyl Rites | Vinyl | Sludge/Doom

Auf diesem Vinyl geben sich zwei Extremisten des amerikanischen Doom Metals die Ehre. „Released From Love“ ist keine gewöhnliche Split sondern eine Kollaboration der beiden Bands. THE BODY und THOU haben die vier Lieder gemeinsam eingespielt, wobei es dabei keine klare Rollenverteilung gab und quasi jeder alles machen konnte. Das Resultat hört sich allerdings nicht so spontan oder improvisiert an, wie man bei dieser Idee vorab davon ausgehen könnte. Interessant ist das Werk aber dennoch.

„Released From Love“ ist wieder so eine fiese und herbe Doom/Sludge-Veröffentlichung, die lärmend Alpträume verursacht. Die drei Eigenkompositionen sind zum Teil extrem zäher Sludge, der durch verzerrte und zentrale Gesänge und hochgradig tieftönende Gitarren einfach nur verstörend wirkt. Gerne ist aus dem Hintergrund auch entartetes und unmenschliches Geschrei zu hören. Wie man es dreht und wendet, „Released From Love“ ist durch und durch eine böse, düstere und gemessen am Namen auch ironische Veröffentlichung. Wer extremen Sludge mit verstörender Atmosphäre zu schätzen weiß, ist mit diesem Vinyl bestens beraten. Die EP ist beklemmend und obskur, minimalistisch und psychedelisch aber auch böse und kraftvoll.

Für Sammler und Jäger ein Pflichtkauf, zumal es „Released From Love“ ausschließlich auf Vinyl geben wird.

A1. The Wheel Weaves As The Wheel Wills
A2. Manifest Alchemy
B1. In Meetings Hearts Beat Closer
B2. Coward (Vic Chesnutt Cover)

https://www.facebook.com/pages/the-body/334047229514
http://www.noladiy.org/thou
http://www.vinylrites.net/

Schreibe einen Kommentar