Tenebrae In Perpetuum – Onori Funebri Rituali | 2003 | Serpens Caput Productions | Vinyl | Black Metal

Onori funebri rituali ist das äußerst gelungene Debut dieser italienischen Formation. Die acht Titel der auf 500 Kopien limitierten 12″ Platte, bestehen regelrecht aus purem und exzessivem hasserfüllten Black Metal in einer schnellen und rücksichtslosen Gangart, ähnlich wie die Niederländer Funeral Winds. Tenebrae in Perpetuum agieren in einem zwar anpeitschendem Grundtempo, allerdings verlieren sie sich niemals in einem Hochgeschwindigkeitsrausch wie einige andere Bands die nur Knüppeln. Bei Onori funebri rituali ist die Geschwindigkeit lediglich der Taktgeber und ein Element neben dem extremen und hasserfüllten Gesang sowie die vielen grellen und rauen Gitarrenmelodien. In der Zusammenwirkung dieser verschiedenen Elemente sowie den Rhythmuswechseln und den manchmal auftretenden Passagen in denen nur die Gitarren vorkommen, erschaffen Tenebrae in Perpetuum eine fesselnde Höratmosphäre. Trotz dieser fein ausgearbeiteten Abwechslung in den Liedern ist Onori funebri rituali ein sehr eingängiges und aggressives Album, das auf ganzer Linie sehr überzeugt.

In diesem Jahr ist eine CD-Version des Albums erschienen, die einen Bonustitel enthält.

01. Onori funebri rituali
02. Al di la nella nebbia
03. Verso l’apocalisse
04. Oscure presencze
05. Anime sielnziose
06. Delirio nella cripta
07. Quegli orchi
08. Gli abissi di posorno

Schreibe einen Kommentar