Zores – Hail To Death, Satan And Violence | 2010 | Eigenproduktion | CD | Black Metal

Da die Demo Doom Kult so vielversprechend war, ging ich erwartungsfroh ans Debütalbum, das den wohlklingenden Namen Hail To Death, Satan And Violence trägt. Eine direkte Fortsetzung des Demos ist es nicht unbedingt geworden, Zores zeigt sich auf dem Album etwas gemäßigter, was zu aller erst am Gesang auffällt, der nun nicht mehr so extrem und verzerrt ist. Er ist natürlicher, organischer und kehliger, weshalb Zores’ Gesang nun nicht mehr so heftig und hasserfüllt wie … mehr

Zores – Doom Kult | 2009 | Eigenproduktion | CDR | Black Metal

Doom Kult ist die erste Demo der österreichischen Gruppe Zores. Sie ist drei Lieder stark und dauert gut zwölf Minuten, in denen auch alles gesagt und vorgespielt wird, was vonnöten ist. Der Black Metal von Zores ist böse und hasserfüllt, dabei aber riffbetont und enthält neben hohem Tempo auch mittelschnelle Passagen. Crush The Bones beginnt mit einem sakralen Sample auf den dann heftiger und räudiger Black Metal folgt, der einem scheinbar sämtlichen Hass und Ekel … mehr