Withered: Shores Of Oblivion wiederveröffentlicht

Withered - Shopres Of Oblivion (Tape)

Nach einigen Verzögerungen ist es nun soweit: „Shores Of Oblivion“, von den bereits 2012 aufgelösten WITHERED aus Berlin, wurde von Eternal Rabies Kult auf Kassette wiederveröffentlicht. Die EP erschien 2011 als CDR und wurde für diese Neuauflage von M.v.V. neu gemastert und enthält überdies mit „Der Menschen Siechtum“ ein verstecktes Bonuslied aus den Anfangstagen der Band. Die Kassette kostet 5€ und zur damaligen Rezension geht es hier lang. http://e-r-kult.de/

Withered – Shores Of Oblivion | 2011 | Eigenproduktion | CDR | Black Metal

Die erste Demo „Relikte“ liegt noch gar nicht so lange zurück, da gibt es von WITHERED mit „Shores Of Oblivion“ bereits Nachschlag. „Relikte“ fiel durch stilübergreifendes, vielfältiges Material auf. Gleiches gilt auch für die drei neuen Lieder. Allen gleich ist aber eine düstere Atmosphäre und Schwere. „Thine Is The Determination“ beginnt zwar noch sehr kraftvoll, fast schon ruppig im Death-Metal-Gewand mit tiefdunklem Gesang und brachialen Riffs, wandelt sich aber recht schnell zu einem abwechslungsreichen Lied, … Weiterlesen …

Withered – Relikte | 2010 | Eigenproduktion | CDR | Black/Death Metal

WITHERED aus Berlin entstand 2009 aus der Asche des Vorgängers DÜSTERWALD, mit dem man 2005 und 2006 zwei Demos veröffentlichte. Diese Demos sind mir nicht bekannt, allerdings gehe ich aufgrund der zahlreichen Besatzungswechseln und der Betonung auf kreatives Schaffen davon aus, dass die erste Demo von WITHERED nur wenig mit den zwei DÜSTERWALD-Demos gemeinsam hat. „Relikte“ ist jedenfalls stilistisch schwer einzuordnen. Eine progressive Mischung aus Black Metal, Death Metal und Metal soll es laut WITHERED … Weiterlesen …