Taake – Stridens Hus | 2014 | Dark Essence Records | CD | Black Metal

Das einzige dauerhafte Mitglied Hoest hat mit TAAKE in all den Jahren für einige Kontroversen gesorgt und man kann von ihm persönlich halten was man will, musikalisch ist und war er wichtig für den norwegischen Black Metal. Vor allem das 1998 erschienene Debütalbum „Nattestid…“ hatte es in sich. Mit den beiden Nachfolgewerken „…Bjoergvin…“ und „…Doedskvad“ konnte mich TAAKE dann nicht mehr gänzlich überzeugen, mir war der Black Metal stellenweise zu melodisch und verspielt geworden. Ich … mehr

Taake – …Doedskvad | 2005 | Karisma Records / Dark Essence Records | CD | Black Metal

Mit …doedskvad schließen Taake die, mit Nattestid… 1999 begonnene, Trilogie ab. Wie auf den zwei anderen Alben sind auch hier wieder sieben nicht näher benannte Titel enthalten, die zwar die typische Handschrift Taakes tragen, aber die einzigartige kalte Atmosphäre von Nattestid… missen lassen. Taake wirken professioneller, abgeklärter als 1999 und 2002 und dadurch leider auch ärmer an Charisma. Freilich, würde ich Nattestid… und …Bjoergvin… nicht kennen, würde ich vermutlich über den dritten Streich anders denken … mehr

Taake – …Bjoergvin… | 2002| Wounded Love Records / Avantgarde Music | CD | Black Metal

Bei diesem Album befinde ich mich in einem absoluten Zwiespalt. Ich bin vollkommen ambivalent und weiß nicht so recht ob ich lachen oder weinen soll. Wieder einmal traf das zu, was man bei so vielen geliebten Bands erlebt. Es scheint stets so, als würde sich alles verändern, nur man selbst bleibt immer der Alte. So ist nun auch mit Bjoergvin der Fall. Auf der einen Seite ist es ein gutes und gelungenes Album. Es ist … mehr