Satanic Warmaster – Carelian Satanist Madness | 2005 | No Colours Records | Vinyl | Black Metal

Ich kann die positive Resonanz einiger Bekannter zum dritten Satanic Warmaster-Album nicht nachvollziehen. Ich hatte von Carelian satanist madness mehr erwartet. Eine Enttäuschung war von mir im Vorfeld völlig ausgeschlossen worden da sowohl das letzte Album zuvor, wie auch die diversen Split-Veröffentlichungen mir nahezu alle sehr zusagten. Die Enttäuschung über das neue Werk sitzt tief, es erscheint mir völlig farblos, ja geradezu verletzend in seiner Langweiligkeit. Ich weiß, viele sehen und empfinden das anders als … mehr

Satanic Warmaster / Akitsa – Split EP | 2004 | Nightmare Productions / Agonia Records | Vinyl | Black Metal

Die Titel beider Gruppen auf diesem Vinyl sind bereits etwas betagtes Material. Satanic Warmaster haben ihren Beitrag im Frühjahr 2003 aufgenommen und Akitsa ihren bereits im Dezember 2002. Beide haben die Lieder auf vier analogen Spuren aufgenommen, was für einen unverfälschten rauen Klang sorgt. Aber nicht nur klanglich geht es so minimalistisch zur Sache sondern auch vom Material her, haben sich weder die Finnen noch die Kanadier lumpen lassen. Einfach strukturierter Black Metal der die … mehr

Clandestine Blaze & Satanic Warmaster | 2004 | Northern Heritage | CD / Vinyl | Black Metal

Die aktuelle Veröffentlichung aus dem Hause Northern Heritage ist keine gwöhnliche Split-Veröffentlichung, auf der die beteiligten Bands einfach nur ihr eigenes Material beisteuern. Clandestine Blaze und Satanic Warmaster sind im Dezember 2002 gemeinsam in ein Studio gegangen und haben vier Titel gemeinsam eingespielt und aufgenommen. Das jeweilig allein eingespielte Lied wurde allerdings nicht in dieser gemeinsamen Studioarbeit eingespielt. Dass beide Bands für eine gewisse und qualitative Rauheit stehen, ist bekannt. Verewigt wurde das Ganze auf … mehr

Satanic Warmaster – Opferblut | 2003 | No Colours Records | Vinyl | Black Metal

Nach der Mini Black Katharsis beglücken uns Satanic Warmaster nun mit dem dritten Werk, das den verheißungsvollen Namen Opferblut trägt. Eins ist dabei aber schon im Vorfeld klar: das finnische Duo macht nahtlos da weiter, wo sie zuvor mit Black Katharsis aufgehört haben. So war die Vorfreude auf das neue Album entsprechend groß. Satanic Warmaster brillieren weiterhin mit ihrem kalten, grimmigen und melancholischen Black Metal, wobei die Produktion etwas verbessert wurde. Diese klangliche Verbesserung schlägt … mehr

Krieg / Satanic Warmaster – Split | 2003 | Darkland Records | Vinyl | Black Metal

Wer bei Krieg noch das Album Destruction ritual im Ohr klingen hat wird sich bei dem auf dieser EP befindlichen Lied The sick winds stir the cold dawn umsehen. Im Gegensatz zu dem genannten Album, fehlt diese durch und durch gegenwärtige zerstörerische Aggression. The sick winds stir the cold dawn besticht durch eine treibende Langsamkeit mit grimmiger und verachtender Atmosphäre. Dazu fehlt natürlich nicht der, für Krieg kennzeichnende Gesang, von Imperial der dem Ganzen den … mehr

Satanic Warmaster – Black Katharsis | 2002 | Northern Heritage | Vinyl | Black Metal

Das geniale finnische Label Northern Heritage hat mal wieder einen sehr schlagkräftigen und äußerst ansprechenden Tonträger veröffentlicht. Das neuste Werk dieser finnischen Band strotzt nur so vor direkter Erbarmungslosigkeit, die mit einem gewissen melancholischem Flair (vergleichbar mit Abyssic Hate) einhergeht obgleich der Gesang einen aggressiven und bissigen Charakter in sich trägt. Die drei Lieder sind ausnahmslos in einem urzeitlichen Gewand des Black Metals gekleidet. Rau und roh. Eher langsam bis mittelschnell und tragend. Die dazu … mehr