Permafrost – Spiritual Isolation

PERMAFROST präsentieren sich auf „Spiritual Isolation“, dem bereits vierten Album, überraschend anders. PERMAFROST haben ihren Stil erweitert, sind komplexer und abwechslungsreicher geworden doch vernachlässigen sie dabei nicht Härte und Dunkelheit. Diese neue Ausrichtung gilt sowohl für Porcus‘ Gesang als auch für das Instrumentenspiel. Die erste Überraschung ereilte mich mit dem zweiten Titel „King Of The Serpents“. Neben dem üblichen aggressiven und schnellen Black Metal gibt es melodische Gitarrenläufe, vereinzelte Soli und auch eine düstere, atmosphärische … mehr

Permafrost – Devil Worship | 2013 | SFH Records / Darker Than Black | CD | Black Metal

PERMAFROST präsentieren sich auf dem dritten Album brutal und vernichtend wie eh und je, zumal man mit Devil Worship dort weitermacht, wo die überaus gelungene MCD Porcus Christus endete. Vielleicht sogar noch eine Schippe radikaler. Für die Anhänger PERMAFROSTS gibt’s also neues Futter, welches man bedenkenlos kaufen kann. Devil Worship ist ein aggressives und garstiges Album auf dem PERMAFROST erneut gegen das Christentum hetzen und den Gehörnten huldigen. Das Tempo ist fast immer stark angezogen, … mehr

Permafrost – Porcus Christus | 2012 | Nebelklang

Zuletzt war es um PERMAFROST etwas ruhig, die letzte Studio-Veröffentlichung, die Split mit MENNESKERHAT und ANNIHILATION 666, liegt gute drei Jahre zurück und das letzte Album erschien 2008. Nun gibt es eine EP mit fünf neuen Liedern, wobei man die Ein- und Ausleitung eigentlich nicht mitzählen kann, sowie zwei Bonusstücke. Ich bin Gott ist der Kompilation Dawn Of The Antichrist entnommen und Suizid gab es bisher lediglich auf der ersten Kassettenversion von Pervers & Geisteskrank. … mehr

Permafrost / Menneskerhat / Annihilation 666 – Split

Bereits Mitte 2009 entstieg dieses Gemeinschaftswerk von Nebelklang und SFH Records dem Höllenfeuer und wurde auf die Menschheit losgelassen. In Anbetracht der Beteiligung werden einige Gutmenschen sicher aufschreien, Fakt ist aber, daß auf diesem Tonträger blasphemischer, zerstörerischer Black Metal geboten wird und sonst nichts. Der Zentralrat der hyperkorrekten Schwarzmetaller in Deutschland kann sich also wieder beruhigen! Überzeugen kann man sich davon, indem man sich die Liednamen anschaut bzw. die Texte im Beiheft durchliest, denn die … mehr