Zgard / Prohod – Ascension: Paramatman | 2014 | Purity Through Fire | CD | Pagan Folk Black Metal

Ascension: Paramatman ist das Splitalbum zweier hierzulande wohl eher unbekannter Gruppen, nämlich von ZGARD aus der Ukraine und von PROHOD aus Rumänien. Obwohl sich beide Gruppen musikalisch stark voneinander unterscheiden, kann man sie grob skizziert einer eher atmosphärisch orientierten Spielrichtung des Black Metals zuschreiben. ZGARD stehen dabei gewissermaßen für den traditionellen Pagan Black Metal osteuropäischer Prägung. Schon allein der Sprache wegen, wobei ich nicht unterscheiden kann ob ZGARD russisch oder ukrainisch singt, was aber nur … mehr

Kroda – Varulven | 2013 | Purity Through Fire | CD | Pagan Folk Black Metal

KRODA lernte ich 2007 mit dem damals aktuellen Album Fimbulwinter kennen, welches für mich bis heute ein nahezu perfektes Meisterwerk ist. Doch mit Fimbulwinter endete bekanntlich nicht die Zeit und KRODA veröffentlichten noch einiges Material, unter anderem das letzte, 2011 erschienene Album Schwarzpfad. Im vergangenen Herbst ist mit Varulven eine EP herausgekommen, die bis dato unveröffentlichtes Material beherbergt. Dabei handelt es sich aber nicht um Kompositionen KRODAS sondern um zwei traditionelle Folklore-Stücke und zwei nachgespielte … mehr

Panychida – Grief For An Idol | 2013 | Paragon Records / Cursed Records / Werewolf Productions | CD | Pagan Black Metal

Mittlerweile sind PANYCHIDA keine Unbekannten mehr, veröffentlichen sie doch kontinuierlich und in regelmäßigen Abständen ihre Werke. PANYCHIDA sind darüber hinaus auch eine jener Bands, die sich nachhaltig entwickeln und zunehmend verbessern. “Grief For An Idol” ist das dritte Album und knüpft direkt an die 2011 erschienene EP “Woodland Journey” an. PANYCHIDA spielen nach wie vor Pagan Black Metal, doch hat er sich im Verlauf der Zeit verändert und ist heute bei weitem nicht mehr so … mehr

Irminsul – Fäder | 2013 | Purity Through Fire | CD | Folk Viking Metal

Mit ihrem selbstbetitelten Debütalbum gelang den Schweden IRMINSUL das Kunststück mich zu überzeugen, obwohl ich Folk Pagan Metal ansonsten meide wie der Teufel das Weihwasser. Die spielerischen und klanglichen Qualitäten waren einfach zu gut, als dass ich sie einfach als belanglos hätte abtun können. Nun ist vor kurzem mit Fäder der Nachfolger erschienen, der dem Debüt in nichts nach steht. IRMINSUL stehen nach wie vor für qualitativ hochwertigen Folk Pagan Metal, der spielerisch und klanglich … mehr

Ancestors Blood – A Moment Of Clarity | 2013 | Heidens Hart | CD/Vinyl | Pagan Black Metal

Mit ihrer 2009 erschienen EP When The Forest Calls konnten mich ANCESTORS BLOOD gleichermaßen überraschen als auch überzeugen. Ich mochte den melodischen Pagan Black Metal, der sich aus Keyboarduntermalung und mit Hall unterlegtem Kreischgesang zusammensetzte. Es gelang den Finnen eine monumentale sowie epische Atmosphäre zu erzeugen. Seitdem sind einige Jahre verstrichen und mit “A Moment Of Clarity” ist nun ein neues Album erschienen. Sehr schnell macht sich der etwas rauere und dumpfere Klang bemerkbar, wodurch … mehr

Fimbulvet – Frostbrand: Nach Flammen Sehnsucht | 2011 | Nocturnal Empire | CD | Pagan Metal

Das dritte Album der thüringischen Barden von Fimbulvet richtet sich ausschließlich an absolute Pagan-Anhänger, die mit Schild und Speer durch die Wälder steifen, sich im Fuchspelz erwärmen und den Urahnen gedenken. Wer das nicht mag, der kann sofort mit dem Lesen aufhören. Frostbrand – Nach Flammen Sehnsucht ist für mich ein Paradebeispiel dafür, weshalb ich dieses Genre meide wo immer es geht. Es ist sehr viel Klargesang gepaart mit jeder Menge Melodie zu hören. Fimbulvet … mehr

Panychida – Woodland Journey | 2011 | Pařát Magazine | CD | Pagan Black Metal

Die tschechische Pagan-Formation PANYCHIDA hat mit Woodland Journey für alle Anhänger der Band eine interessante Scheibe veröffentlicht, die neben drei neuen Liedern auch drei alte, neu aufgenommene Stücke, sowie Liveversionen und zwei Cover beinhaltet. Zudem gibt es mit Hoest von TAAKE einen prominenten Gastsänger und Honza Kapák von AVENGER dürfte auch nicht unbekannt sein, der auf Woodland Journey in vier Liedern das Schlagzeug und eine Gitarre einspielte. Weshalb PANYCHIDA diesen Tonträger gemeinsam mit dem tschechischen … mehr

Irminsul – Irminsul | 2010 | Purity Through Fire | CD | Folk Pagan Metal

Dieses selbstbetitelte Debütalbum der schwedischen Folk Pagan Viking Gruppe Irminsul erschien bereits 2009 über Det Germanske Folket, konnte aber wohl aus unbekannten Gründen seinerzeit nicht wirklich verfügbar gemacht werden. Über Purity Through Fire gibt es nun die Neuauflage, und die Scheibe war auch schon auf dem Weg, unbesprochen und unbeachtet irgendwo tief in einem vergessenen Regal zu verschwinden. Folk, Pagan und Viking Metal ist nun mal gar nicht mein Ding. Melodisch, verspielt und von grässlicher … mehr

Sleipnir – Bloodbrothers | 2010 | Gardarika Musikk | CD | Viking Metal

Bloodbrothers wurde bereits 2008 von Sleipnir selbst herausgebracht, ehe es nun über Gardarika zu einer Neuauflage kam. Das Duo, welches sich hinter Sleipnir verbirgt, ist in Großbritannien beheimatet und wurde 2005 gegründet. Neben Bathory wird auch Manowar als Einfluss geltend gemacht. Es wird also Viking Metal gespielt; und damit kann ich absolut nichts anfangen. Ich mochte schon damals Blood Fire Death und Hammerheart von Bathory nicht, und auch Sleipnir schafft es nicht, mich zu bekehren. … mehr

Thurs – Myths And Battles From The Paths Beyond | 2010 | Bloodred Horizon Records | CD | Viking Metal

2007 erschien mit dem Demo Mot Nord das erste Lebenszeichen von Thurs, einer norwegischen Black/Viking/Pagan Gruppe. Mot Nord gefiel mir damals ganz gut, da es nicht zu stark verspielt oder ausufernd melodisch war. Thurs wahrte auf dem Demo eine gewisse Roh- und Dunkelheit. Nun, drei Jahre später, gibt es das Debütalbum. Alle Lieder vom Demo finden sich auch auf Myths and Battles From the Paths Beyond wieder, woran man die Entwicklung besonders gut ableiten kann. … mehr