Obskene Sonare – Todnachten | 2007 | Thule Records | CD | Black Metal

Gut ein Jahr nach dem ersten Demo, Wildes Blut, folgt nun die MCD Todnachten. Es fällt sofort der bessere Klang auf, der nun druckvoller, klarer und weniger rau ist. Nach der kurzen Einleitung beginnt Auf deinem Stein schnell und schön treibend. Die verzerrten und schnell gespielten Gitarren, die sich auf wenige, klare Akkorde beschränken, stehen wie festes Mauerwerk im Hintergrund. Auf diesen eindringlichen und eingängigen Auftakt folgt eine längere ruhige und dunkle Passage, die von … mehr

Obskene Sonare – Wildes Blut | 2006 | Division Nordwolf | Kassette | Black Metal

Wildes Blut ist das erste Demo von Obskene Sonare, einem, zur Entstehungszeit des Tonträgers, Ein-Mann-Projekt von Akanoth, welches inzwischen zwei weitere Mitstreiter gefunden hat. Auch wenn manch ein Liedname in seiner poetischen Formulierung an Nargaroth erinnern mag, so gibt es in musikalischer Hinsicht keine gravierenden Ähnlichkeiten. Wildes Blut beginnt mit der kurz gehaltenen Einleitung sehr beschaulich und ruhig. Sehr viel rauer und energischer geht es dann sogleich mit dem folgenden Sie entschlief in meinem Arm … mehr