Obscuro – Where Obscurity Dwells | 2008 | Drakkar Productions | CD | Black Metal

Vor drei Jahren konnte mich Obscuro mit dem Demo Förintelsen är nära begeistern. Nun, etwas unerwartet, ist das erste Album erschienen, welches neben fünf neuen Stücken auch drei alte aber neu eingespielte Lieder, darunter die beiden von Förintelsen är nära, beinhaltet. Obscuro spielt wie gehabt überaus minimalistisch und roh gehaltenen Black Metal, der vor allem durch eine konstante Eingängigkeit auffällt. Der Rhythmus ist zumeist ein schneller und treibender, der abwechslungsarm und lang anhaltend ohne Veränderungen … mehr

Obscuro – Förintelsen Är Nära | 2005 | Eigenproduktion | CDR | Black Metal

Förintelsen är nära ist das dritte Demo des südschwedischen Duos Obscuro. Sie selbst umschreiben ihre Musik als „primitiven Black Metal“, doch ganz so primitiv ist das Ganze gar nicht. Dies kann man schon an dem kurzen und sehr gelungenen instrumentalem Intro feststellen. Weiter geht es dann mit Allt är svart, das eingängig stampfend beginnt und zunächst durchaus minimalistisch und primitiv wirkt, da Obscuro vollständig auf irgendwelche innovativen oder variablen Arrangements verzichten. Doch ungefähr ab der … mehr