Nocte Obducta – Aschefrühling | 2005 | Supreme Chaos Records | CD | Black Metal

Aschefrühling enthält zwar kein neues, dafür aber durchaus exklusives Material, welches vor allem für Anhänger Nocte Obductas interessant sein dürfte. Beide Stücke entstammen Stille – Das nagende Schweigen, wobei das Anfangsstück Aschefrühling nur auf der – auf 333 Kopien limitierten Vinylversion – enthalten ist. Aschefrühling ist ein schön kraftvolles Lied, das sowohl strukturell als auch atmosphärisch Stille zuzuordnen ist. Es ist durchgehend schleppend beschaffen, zuweilen verharrt der Rhythmus gar in leichter Eingängigkeit was gut zur … mehr

Nocte Obducta – Nektar Teil 1: Zwölf Monde, eine Hand voll Träume | 2004 | Supreme Chaos Records | CD | Black Metal

Nektar – Teil 1 ist das mittlerweile sechste Album von Nocte Obducta. Wer die Rezension zu Galgendämmerung gelesen hat, wird wissen dass ich von der Band bisher nicht so viel hielt. Vielleicht lag dies auch an meiner Voreingenommenheit den Einflüssen der Avantgarde und neuen Ideen gegenüber. Wie dem auch sei, Nektar – Teil 1: Zwölf Monde, eine Hand voll Träume sagt mir mehr zu und überzeugt mich viel mehr als seinerzeit Galgendämmerung. Auf dem neuen … mehr

Nocte Obducta – Galgendämmerung – Von Nebel, Blut und Totgeburten | 2002 | Grind Syndicate Media | CD | Black Metal

Da ist nun wieder so eine Band die schon allein von den Namen der Alben her ein Kopfschütteln verursacht. Nocte Obducta haben ein neues Album. Wenn ich mir so die Namen des Albums anschaue, weiß ich nicht so recht ob ich lachen oder weinen soll. Wenn ich nicht wüsste was mich musikalisch erwartet, würde ich meine Plattensammlung darauf verwetten das man es hier mit einer melodramatischen Gothicband zu tun hat, die möglichst auf die Verzweiflung … mehr