Austere / Lyrinx – Only The Wind Remembers / Ending The Circle Of Life | 2008 | Choirs OF Delusion | Kassette | Black Metal

Diese Split-Veröffentlichung zweier zurzeit viel versprechenden Vertretern des Depressive Black Metals ist zwar nur vier Lieder stark, besitzt aber dennoch eine Gesamtspieldauer von 60 Minuten. Den Anfang macht Austere. Towards the great unknown ist ein ruhiges Stück, durchzogen von grellem Kreischgesang und vielerlei atmosphärischen Klängen und Harmonien im Hintergrund. Das Schlagzeug ist klar und deutlich zu hören, was mir gefällt, und was das atmosphärische Erscheinungsbild von Austere abrundet. Die gesanglosen Passagen sind von malerischer Ruhe … mehr

Lyrinx / Elysian Blaze / D.O.R. – Universal Absence | 2008 | Insidious Poisoning Records | CD | Black Metal

Lyrinx vermochte mich erst kürzlich mit der Split mit Austere in seinen Bann zu ziehen, da gibt es nun erneuten Nachschub in der Form einer weiteren Splitveröffentlichung. Im Vergleich zur Split mit Austere fällt zuallererst der dumpfere und weniger kraftvolle Klang auf, was ein wenig bedauerlich ist, da doch gerade der warme, druckvolle und energische Klang während der schnellen Parts überaus wirksam und vereinnahmend war. Schlecht ist der Klang deshalb nicht, er ist im Vergleich … mehr

Lyrinx – Nihilistic Purity | 2008 | Insidious Poisoning Records | Vinyl | Black Metal

Nachdem Nihilistic purity bereits auf Kassette zu haben war gibt es das Werk nun auch auf Vinyl. Neben der neuen optischen Gestaltung enthält das Vinyl auch ein Bonusstück. Musikalisch wird dem geneigten Hörer düsterer Black Metal geboten, wie man ihn in ähnlicher Weise schon oft gehört hat. Damit möchte ich Lyrinx nicht schlecht machen, denn Nihilistic purity überzeugt auf ganzer Linie und weiß auch mit dem einen und anderen eigenständigen Element gute und fesselnde Akzente … mehr