The Body & Krieg – The Body & Krieg

The Body & Krieg - The Body & Krieg

KRIEG verfolgte ich über viele Jahre und Imperial bescherte mir außerordentlich viel Freude mit seinem Black Metal. Wenn ich mich recht erinnere, fing meine Leidenschaft für KRIEG 2001 mit „Destruction Ritual“, einem finsteren und rigorosen Album, an. Nach dem 2006er Album „Blue Miasma“ erkaltete mein Interesse allmählich und ich verlor KRIEG mehr oder weniger aus den Augen. Es wurde auch eine Zeit lang ruhiger um KRIEG und mit den 2010 und 2014 erschienen Alben konnte … mehr

Krieg – Blue Miasma | 2006 | No Colours Records | CD | Black Metal

Erwartungsgemäß und wie angekündigt, handelt es sich bei Blue miasma um die melodischste Veröffentlichung aus dem Hause Krieg. Es ist aber nicht nur dieser Aspekt alleine, der Blue miasma zunächst schwer verdaulich und befremdlich bzw. untypisch wirken lässt. Der Klang von Blue miasma ist für Krieg-Verhältnisse nämlich ungewöhnlich gut ausgefallen. Dieser klare und detailreiche Klang zusammen mit den entschärften, melodischen Strukturen erfordern erst einmal eine Gewöhnungsphase in der man quasi warm werden muss mit dem … mehr

Krieg / Nachtmystium – Daze West | 2005 | Eerie Art Records | Vinyl | Black Metal

Daze West ist eine Veröffentlichung die nur für Anhänger von Krieg oder Nachtmystium interessant sein dürfte. Beide Gruppen sind mit nur jeweils einem eigenen neuen Lied sowie einem Cover vertreten. Dabei sind alle Lieder auch nur um die drei Minuten lang und gehören auch nicht zu den besseren Liedern der Bands. Seventh doom von Krieg ist recht glanz- und belanglos, es trägt zwar die bandspezifische Handschrift was Rohheit und Härte anbelangt, aber das war es … mehr

Nunslaughter / Krieg – Split | 2004 | Deathstrike Records | Vinyl | Death Metal / Black Metal

Die 7″-Könige Nunslaughter poltern schön dunkelstimmig durch die zwei Titel. Der Takt ist schleppend, die Saiteninstrumente fahren einen sehr geradlinigen Kurs, dies erzeugt eine einfache, ehrliche und schöne Stimmung die durch Nunslaughter’s tieftönig, wässrigen Gesang gefestigt wird. Mit Flesh descending klingen Krieg beinahe ein wenig wie Nunslaughter, wenn man nicht aufpasst. Zwar ist die Klangwand weitaus dichter und überwältigender, doch die Instrumente und der Gesang sind ähnlich tief angesiedelt und gestimmt wie bei Nunslaughter. Flesh … mehr

Krieg – The Black House | 2004 | Darkland Records | Vinyl | Black Metal

Pünktlich bevor die Europa-Tournee beginnt, haben Krieg nach Destruction ritual ein neues komplettes Album veröffentlicht. Die Vinylversion, erschienen bei Darkland Records, beinhaltet einen Bonustitel und so gibt es 13 kompromisslose Attacken derben Black Metals mit der für die Band typischen verachtenden und bestialischen Härte. Das Krieg eine Erscheinung sind die ihr Ding gnadenlos durchziehen ist bestens bekannt und muss nicht erklärt werden. So gibt es auf The black house auch keine Überraschungen, was aber auch … mehr

Krieg – Patrick Bateman | 2004 | HCB | CD | Black Metal

Patrick Bateman ist der Protagonist in American Psycho. Ein Serienmörder. Krieg befassen sich musikalisch mit dieser Thematik und interpretieren sie in einem sehr rauen musikalischen Stil. Patrick Bateman ist die wohl seit langem heftigste Eruption von Imperial und Krieg. Zum Einen wurde nicht viel Wert auf eine saubere und gute Tonabmischung gelegt, zum Anderen ist auch das Material an sich roh, aggressiv und gemein. Es ähnelt sehr älterem Liedgut von Krieg. Ein schnellerer eingängiger Grundtakt … mehr

Krieg / Morte Incandescente – Death GLorification | 2004 | Goatowa Rex | CD | Black Metal

Krieg legen nahtlos dort an, wo sie bereits mit den letzten Split-Veröffentlichungen und The black house aufgehört hatten. Der zerstörerisch barbarische Stil von einst scheint nun mit Death glorification vollends abgelegt zu sein. Auch auf der aktuellen Split mit den Portugiesen Morte Incandescente zelebrieren die Amerikaner um Imperial die inzwischen gefestigte Mischung aus eingängiger Rhythmik und tiefgehenden melancholischen Melodien. Von der Atmosphäre her, unterscheiden sich Krieg auf Death glorification nicht spürbar von den anderen jungen … mehr

Krieg / Azaghal – Split | 2004 | From Beyond | Vinyl | Black Metal

Krieg legen mit den Titeln Every wound burned und … and the stars fell on dort nach, wo sie mit der Split mit Satanic Warmaster und ihrem jüngsten Album, The black house aufgehört haben. Die Abkehr vom triebtätigen und brachialen The church wird immer mehr betont und unterstrichen, so ist auch diese Veröffentlichung voll gepackt mit subtilen Gitarrenmelodien, einem schleppenden Tempo und den ehrfürchtigen und markanten Gesängen eines Imperials. Die B-Seite, mit den Finnen von … mehr

Krieg / Satanic Warmaster – Split | 2003 | Darkland Records | Vinyl | Black Metal

Wer bei Krieg noch das Album Destruction ritual im Ohr klingen hat wird sich bei dem auf dieser EP befindlichen Lied The sick winds stir the cold dawn umsehen. Im Gegensatz zu dem genannten Album, fehlt diese durch und durch gegenwärtige zerstörerische Aggression. The sick winds stir the cold dawn besticht durch eine treibende Langsamkeit mit grimmiger und verachtender Atmosphäre. Dazu fehlt natürlich nicht der, für Krieg kennzeichnende Gesang, von Imperial der dem Ganzen den … mehr