Inferi – Shores Of Sorrow | 2006 | Northern Heritage | CD | Black Metal

Mit Shores of sorrow liegt nun das Debütalbum Inferis vor. Nach dem eher durchschnittlichen Demo Rise of deceased war ich gespannt, was mich nun erwarten würde. Den Anfang mach To the once so sad world , einem überaus ruhigen und dabei hypnotisch eingängigen Stück. Das Lied besteht zunächst einmal nur aus einer steten Akustikgitarrenmelodie, einer ruhigen aber grell-rauen E-Gitarre, die zum Teil mit ultralangsamen Riffs daherkommt sowie dem verzerrten aber ruhigen Kreischgesang, der dem von … mehr

Inferi – Rise Of Deceased | 2004 | Northern Heritage | Kassette | Black Metal

Rise of deceased ist das zweite Demo dieser finnischen (Ein-Mann?)Band. Enthalten sind zwei Stücke mit jeweils ca. acht Minuten Spielzeit. Inferi spielen klassischen depressiven Black Metal. Über weite Strecken ist das Tempo langsam, manchmal dabei auch schleppend. Sehr selten sind kleinere dezidierte Ausbrüche zu verzeichnen, die dann aber auch schnell wieder abebben und wenig zum Ausdruck von Rise of deceased beitragen. Auf die erzeugte Stimmung kommt es an, die langsam gespielten Gitarren sorgen dafür mit … mehr