Incriminated – The Promise Of Worse To Come | 2005 | From Beyond Productions | CD / Vinyl | Black Death Metal

The promise of worse to come schwächelt etwas, es bedarf diesmal auch mehr Zeit um sich mit dem Werk anzufreuden. Incriminated hatten uns wohl zu verwöhnt. Ein wenig scheint es so, als sei die Luft raus wenn man sich das neuste Album anhört. The promise of worse to come fehlt es an Spritzigkeit, der fiese Charakter wie ein Schlag mitten ins Gesicht ist abhanden gekommen. Incriminated rumpeln zwar nach wie vor in ihrer unverkennbaren Art … mehr

Incriminated – Kings Of Misery | 2004 | From Beyond Productions | CD / Vinyl | Black Death Metal

Incriminated ist eine weitere finnische Band, in der ein Satanic Warmaster Mitglied – nach mehreren Besetzungsproblemen für diese Position – (Werwolf am Schlagzeug) sein Unwesen treibt. Nach sieben Jahren Bandbestehen hat das Trio nun über das neue Label aus den Niederlanden ein neues Album eingespielt und herausgebracht. Das Resultat ist den Erwartungen entsprechend: einfacher und dreckiger Death / Black Metal wie ihn 20 Jahre zuvor Größen wie Hellhammer und Venom fabriziert haben. Wie schon damals, … mehr

Tuska / Incriminated – Ten Hail Marys | 2003 | Bestial Burst | CD | Black Metal

Die beiden finnischen Bands Tuska und Incriminated geben auf dieser Split CD barbarischen und äußerst puritanischen Black Metal zum besten. Wobei Tuska aber in ihrer Rohheit und aggressiven Machart mit den fünf Titeln den heftigeren Teil dieser CD bilden. Sowohl klangtechnisch als auch durch die Spielweise werden sofort Erinnerungen an die ebenfalls finnischen Beherit wach. Tuska agieren ebenso – zeitweise – chaotisch und radikal. Die Lieder sind kurz, heftig und schnell – der Gesang überaus … mehr

Incriminated / Bloodhammer – Split | 2001 | Bestial Burst | CD | Black Metal

Die mir bisher völlig unbekannte finnische Band Incriminated hat es mir ja gleich beim ersten hören mächtig angetan. Sie erinnern zwar an Hellhammer und Celtic Frost, doch das ist nicht der eigentliche Grund weshalb mich die Band so in den Bann zieht. Es sind wiegesagt schon musikalische Paralellen zu den Helden vergangener Tage vorhanden. Aber trotzdem kann man nicht von einem Ableger oder einer Kopie sprechen die selbst keine Ideen hat. Denn das ist auf … mehr