Imago Mortis – Carnicon

Seit über zwei Dekaden treiben die okkulten Italiener von IMAGO MORTIS bereits ihr Unwesen im Untergrund. Fünf Jahre ließ man sich Zeit, um das dritte Album „Carnicon“ zu veröffentlichen, dem Nachfolger des 2009er Werkes „Ars Obscura“. Es ist ein mehr als würdiger Nachfolger geworden, denn IMAGO MORTIS sind sich absolut treu geblieben. „Carnicon“ ist demzufolge eine konsequente Fortsetzung von „Ars Obscura“. Alles was auf dem Vorgänger gut war, ist auch diesmal überaus gelungen. IMAGO MORTIS … mehr

Imago Mortis – Ars Obscura | 2009 | Drakkar Productions | CD | Black Metal

Die italienische Gruppe Imago Mortis existiert bereits seit 1994 und veröffentlichte jüngst mit Ars obscura das zweite Album. Sie selbst beschreiben ihre Musik als „Ancient & Obscure Black Metal“, was man so stehen lassen kann. Obskur ist der Black Metal, da neben einigen dunkelatmosphärischen Elementen nicht nur in italienisch sondern auch lateinisch und einer dritten, mir nicht vollständig erschließbaren Sprache gesungen wird, die sich wie eine Mischung aus portugiesisch und spanisch liest. Ars obscura ist … mehr