Gheestenland / Grim Funeral – Split | 2007 | Obscure Abhorrence / Eisenwald | CD | Black Metal

Gheestenland beginnt seinen Beitrag mit dem Einklang Geen berouw ziemlich düster. Es ist extremer Kreischgesang zu hören, der mit sphärischen und harmonischen Keyboardklängen und einer ebenso beruhigenden Gitarre unterlegt ist. Diese beschauliche Atmosphäre wird alsbald mit Christenhater zunichte gemacht, welches von Anfang an antreibend schnell ist. Der Gesang passt ausgezeichnet zum Titel, denn dieser ist – wie sich bereits im Einklang abzeichnete – extrem und hasserfüllt. In diesem Kontext fällt auf, dass der Klang der … mehr