Funeral Winds – Sinister Creed

Funeral Winds - Sinister Creed

FUNERAL WINDS auf Avantgarde Records, kann das gut gehen? Das letzte Album („Nexion Xul – The Cursed Bloodline“) erschien 2007 und schnitt bei mir nicht so gut ab. Aber es wurde immerhin noch als Trio eingespielt, sozusagen als echte Band. Seither sind viele Jahre vergangen und es ist nur noch Hellchrist Xul (Gitarren, Gesang) übrig geblieben. Als Trommelaushilfe für das neue Album wurde M.Z. Inversus verpflichtet. Kann unter diesen Vorzeichen überhaupt etwas Gescheites rauskommen? „Sinister … mehr

Funeral Winds – Nexion Xul The Cursed Bloodline | 2007 | Sadolust Records | CD | Black Metal

Dass einige Jahre ins Land gehen, bevor ein neues Album von Funeral Winds erscheint, ist keine Neuigkeit mehr. Schließlich musste man damals auf Koude haat geschlagene sechs Jahre warten. Seitdem sind drei Jahre vergangen und das neue, dritte Album, Nexion xul – The cursed bloodline, ist im Handel erhältlich. Doch ob sich die Warterei gelohnt hat und Funeral Winds ein weiterer Geniestreich gelang, ist zweifelhaft. Stilistisch hat sich nichts Grundlegendes verändert. Funeral Winds steht nach … mehr

Funeral Winds – Koude Haat | 2004 | Death To Mankind | CD | Black Metal

Die Niederländer melden sich nun mit einiger Verspätung samt neuem Material zurück. Eigentlich sollte Koude haat ja bereits vergangenen Oktober publiziert werden, Februar diesen Jahres ist es dann letztlich geworden. Die letzte Veröffentlichung ist ja schon ein Weilchen her, Godslayer Xul kam 1998 heraus wurde aber letztes Jahr erneut aufgelegt, ebenfalls über die Spanier von Death to Mankind. In diesem Jahr wird es noch drei weitere Veröffentlichungen von Funeral Winds geben. Einmal eine LP die … mehr