Panychida – Haereticalia (The Night Battles)

Panychida - Haereticalia - The Night Battles

Bereits in der letzten Rezension zu „Grief For An Idol“ musste ich den Tschechen von PANYCHIDA eine fortlaufende Entwicklung und Steigerung attestieren. Diesmal ist es nicht anders. Auf ihrem mittlerweile vierten Album präsentieren sich PANYCHIDA überaus vielseitig, und sie wissen sogar zu überraschen. Erneut nehmen PANYCHIDA den geneigten Hörer auf eine bunte und vielschichtige Reise durch die Welt des Metals mit. Sie verstehen es ausgesprochen gut, Black und Death Metal mit Pagan und Heavy Metal … Weiterlesen …

Galar – De gjenlevende | 2015 | Dark Essence Records | CD | Folk Black Metal

Seit 2004 besteht dieses norwegische Duo, welches mit „De gjenlevende“ am 27. März sein drittes Album veröffentlichen wird. Doch es sind nicht nur die festen Mitglieder M. Kristiansen (Gesang, Gitarre, Bass) und A. B. Lauritzen (Klargesang, Fagott, Flügel) zu hören. Als Trommelbube wurde Phobos von AETERNUS verpflichtet und überdies sind auch ein Streichquintett sowie ein Hornquartett involviert. Dicke Geschütze, die hier aufgefahren werden, könnte man meinen. Und so ist es letztlich auch. GALAR spielen Folk … Weiterlesen …

Zgard / Prohod – Ascension: Paramatman | 2014 | Purity Through Fire | CD | Pagan Folk Black Metal

Ascension: Paramatman ist das Splitalbum zweier hierzulande wohl eher unbekannter Gruppen, nämlich von ZGARD aus der Ukraine und von PROHOD aus Rumänien. Obwohl sich beide Gruppen musikalisch stark voneinander unterscheiden, kann man sie grob skizziert einer eher atmosphärisch orientierten Spielrichtung des Black Metals zuschreiben. ZGARD stehen dabei gewissermaßen für den traditionellen Pagan Black Metal osteuropäischer Prägung. Schon allein der Sprache wegen, wobei ich nicht unterscheiden kann ob ZGARD russisch oder ukrainisch singt, was aber nur … Weiterlesen …

Kroda – Varulven | 2013 | Purity Through Fire | CD | Pagan Folk Black Metal

KRODA lernte ich 2007 mit dem damals aktuellen Album Fimbulwinter kennen, welches für mich bis heute ein nahezu perfektes Meisterwerk ist. Doch mit Fimbulwinter endete bekanntlich nicht die Zeit und KRODA veröffentlichten noch einiges Material, unter anderem das letzte, 2011 erschienene Album Schwarzpfad. Im vergangenen Herbst ist mit Varulven eine EP herausgekommen, die bis dato unveröffentlichtes Material beherbergt. Dabei handelt es sich aber nicht um Kompositionen KRODAS sondern um zwei traditionelle Folklore-Stücke und zwei nachgespielte … Weiterlesen …

Irminsul – Fäder | 2013 | Purity Through Fire | CD | Folk Viking Metal

Mit ihrem selbstbetitelten Debütalbum gelang den Schweden IRMINSUL das Kunststück mich zu überzeugen, obwohl ich Folk Pagan Metal ansonsten meide wie der Teufel das Weihwasser. Die spielerischen und klanglichen Qualitäten waren einfach zu gut, als dass ich sie einfach als belanglos hätte abtun können. Nun ist vor kurzem mit Fäder der Nachfolger erschienen, der dem Debüt in nichts nach steht. IRMINSUL stehen nach wie vor für qualitativ hochwertigen Folk Pagan Metal, der spielerisch und klanglich … Weiterlesen …

Aquilus – Griseus | 2012 | A Sad Sadness Song | CD | Black Folk Metal

Mit der Verpflichtung von AQUILUS ist ATMF wohl ein sehr guter Fang gelungen. AQUILUS ist ein australisches Einmannprojekt, welches überaus atmosphärische Musik spielt, die sich aus Metal, Black Metal, Neo-Klassik, Folk und Neo-Folk nährt. Und nein, es handelt sich hierbei nicht um Tim, obwohl man es denken könnte. AQUILUS‘ Debütalbum Griseus erschien bereits im Dezember des vergangenen Jahres in Eigenregie und wird jetzt im Mai über das ATMF-Sublabel A Sad Sadness Song der breiteren Masse … Weiterlesen …

Mordaehoth – Eens weer prevaleert het heidens hart | 2010 | Heidens Hart | CD | Black Pagan Metal

Die niederländische Einmanngruppe Mordaehoth geistert schon mindestens 13 Jahre durch den Untergrund, dennoch ist Eens Weer Prevaleert Het Heidens Hart erst das zweite Album. Das erste erschien 2003, weshalb es sicherlich ganz gut ist, wieder mal etwas neues heraus zu bringen. Von Mordaehoth kenne ich nur die Split LP mit Altar Of Perversion, die ich in guter Erinnerung habe. Auch wenn Eens Weer Prevaleert Het Heidens Hart das aktuelle und neue Album ist, so klingt … Weiterlesen …

Dråpsnatt – Hymner Till Undergången | 2010 | Frostscald Records | CD | Black Folk Metal

Da die Kritiken zeitgleich veröffentlicht werden, erspare ich mir an dieser Stelle mal weiterführende Worte zu Dråpsnatt, diese kann man der Kritik zu I Denna Skog entnehmen. Die Aufmachung gefällt mir dieses Mal noch besser, sonst hat sich aber nichts Entscheidendes bei den Schweden geändert. In etwa kann ich das auch für die Musik stehen lassen, um ehrlich zu sein. Guter skandinavischer Black Metal, der gelegentlich mal rasanter angreift, dem Hörer aber viele, viele Verschnaufpausen … Weiterlesen …

Fangorn – Mysterious Land | 2010 | Purity Through Fire | CD | Folk / Viking Metal

Wer kein Viking/Folk Metal Jünger ist, braucht diese Zeilen gar nicht weiter zu lesen. Die russischen Vikinger Fangorn präsentieren auf ihrem Debütalbum Mysterious Land nichts anderes als überaus melodischen Viking / Folk Metal. Mir gefällt es überhaupt nicht, viel zu melodisch, viel zu fröhlich, viel zu viel Sonnenschein. Wer aber solche Musik und solche Gruppen mag, der wird hiermit vielleicht durchaus Spaß haben und seinen Met auspacken und die Trinkhörner schwingen. Für mich bleibt diese … Weiterlesen …

Irminsul – Irminsul | 2010 | Purity Through Fire | CD | Folk Pagan Metal

Dieses selbstbetitelte Debütalbum der schwedischen Folk Pagan Viking Gruppe Irminsul erschien bereits 2009 über Det Germanske Folket, konnte aber wohl aus unbekannten Gründen seinerzeit nicht wirklich verfügbar gemacht werden. Über Purity Through Fire gibt es nun die Neuauflage, und die Scheibe war auch schon auf dem Weg, unbesprochen und unbeachtet irgendwo tief in einem vergessenen Regal zu verschwinden. Folk, Pagan und Viking Metal ist nun mal gar nicht mein Ding. Melodisch, verspielt und von grässlicher … Weiterlesen …