Traumatic Voyage – Cogito Ergo Sum | 2008 | Merciless Records | CD | Dark Metal

Nachdem sich Merciless Records bereits dem 2006er Album Khiaoscuro annahm, hat das Label nun auch das bereits 1998 aufgenommene Werk Cogito ergo sum veröffentlicht. Laut Astorian, dem Alleinherrscher von Traumatic Voyage, sei dieses Werk sein absoluter Egotrip und er geht davon aus, dass niemand befähigt ist, dieses Werk zu verstehen. Beachtet man diese misanthropische Selbstverherrlichung nicht weiter und man ist düsterer experimenteller Musik nicht abgeneigt, kann man mit Cogito ergo sum seine Freuden haben. Im … mehr

Jahresringe – Die Zeit spielt den Wunden zu | 2008 | Eigenproduktion | CDR | Black Metal / Metal

Mittlerweile hat Stefan Johannes seinen festen Platz auf meinem Schreibtisch. Wenn nicht gerade eine neue Veröffentlichung von Licht- und Schattensaiten ansteht, dann gibt es eben etwas Neues von seinem zweiten Projekt Jahresringe. In diesem Fall handelt es sich um die zweite Jahresringe-Veröffentlichung die Zeit spielt den Wunden zu. Obwohl die CD sechs Titel enthält, handelt es sich hierbei aber tatsächlich um ein einziges langes Stück, welches lediglich in sechs Abschnitte unterteilt wurde. Der erste Abschnitt … mehr

Traumatic Voyage – Khiaoscuro | 2008 | Merciless Records | CD | Dark Metal

Khiaoscuro ist das mittlerweile sechste Album von Traumatic Voyage, einer sehr interessanten Einmann-Gruppe, deren Anfänge im Jahr 1986 liegen. Wie die fünf Vorgängeralben ausgefallen sind, weiß ich nicht. Merciless Records beschreibt das aktuelle Album Khiaoscuro jedenfalls als „Sick Psycho Black Metal“, was sicherlich recht zutreffend ist. Khiaoscuro ist etwas mehr als 76 Minuten lang und enthält somit viel Material, das vor allem aber eines ist: dunkel und düster. Deshalb könnte man hierzu auch Dark Metal … mehr

Licht- und Schattensaiten – Geisterwald | 2007 | Eigenproduktion | CDR | Metal

Zwei Jahre nach dem herrlichen Instrumentalalbum Sonnenwind gibt es mit Geisterwald nun einen delikaten Nachschlag. Auch wenn Geisterwald mehr Text und Gesang enthält, ist es ebenfalls ein zumeist ruhiges Werk, welches sachte, sanft und mit Tiefgang einen sich selbst vergessen macht. Mit dem Eingang beginnt das sechste Album denn auch ruhig, gefühlvoll und zuweilen sehr düster. Neben langsam gespielten dunklen Klängen und Tönen sind irgendwelche Tierlaute zu hören, die ich nicht wirklich dem dazugehörigen Tier … mehr

Jahresringe – Der Dunkelheit beraubt | 2006 | Eigenproduktion | CDR | Black Metal / Metal

Jahresringe ist das neue Musikprojekt von Stefan Johannes, dessen experimentelles Soloprojekt Licht- und Schattensaiten bereits fünf interessante Veröffentlichungen aufweist. Die Neugier auf die erste Jahresringe-Veröffentlichung Der Dunkelheit beraubt ist also groß. Über Jahresringe selbst, sagt Stefan Johannes, dass es ein „naturmystisch-schwarzmetallisches“ Projekt ist. Dass Jahresringe musikalisch härter ist als Licht- und Schattensaiten, zeigt sich unmittelbar mit dem Anfangsstück Erinnerung an Nächte, welches zunächst mit einer wunderschön ruhigen Akustikgitarrenmelodie beginnt, die etwas leicht melancholisches oder sehnsüchtiges … mehr

Licht- und Schattensaiten – Sonnenwind | 2005 | Eigenproduktion | CDR | Metal

Sonnenwind ist inzwischen die fünfte Veröffentlichung aus dem Hause Licht- und Schattensaiten. Wer vorheriges Material des Soloprojekts kennt, wird überrascht sein. Denn abgesehen von einer einzigen Ausnahme im vierten Lied, ist Sonnenwind ein reines Instrumentalalbum. Ich persönlich fand schon die einzelnen Instrumentalstücke auf den beiden Vorgängern sehr gut, so ist es also auch nicht verwunderlich dass mich die neue CD ebenfalls anspricht. Obwohl Sonnenwind durch die instrumentalen Inszenierungen insgesamt ein ruhiges Album ist, gibt es … mehr

Licht- und Schattensaiten – Winter | 2004 | Eigenproduktion | CDR | Metal

Licht- und Schattensaiten sind eine ungewöhnliche wie zugleich auch eine außergewöhnliche Band. Nicht nur in einem Bereich, dem der musikalischen Darbietung oder dem der Selbstdarstellung in der Öffentlichkeit. Licht- und Schattensaiten sind in jedem Bereich, der bei der Erschaffung anfällt, positiv anders und man wünscht sich, diese Selbstverständlichkeit öfters vorzufinden. Winter ist bereits die vierte Veröffentlichung von Stefan Johannes, der allein hinter Licht- und Schattensaiten steht. Der musikalische Stil von Winter ist nicht eindeutig und … mehr

Licht- und Schattensaiten – Herbstwärts | 2004 | Eigenproduktion | CDR | Metal

Ähnlich kreativ, innovativ und anders wie auf der letzten CD Winter zeigen sich Licht- und Schattensaiten mit dem brandneuen Werk. Herbstwärts ist ein gleichsam intensives wie auch ruhiges Album, welches kraftvolle Elemente beinhaltet wie auch leise Arrangements, die einer andächtigen Stille gleichkommen. Herbstwärts weist sehr eigenwillige Strukturen auf, Stefan arbeitet viel mit ungewöhnlichen Takten und Rhythmen was zu interessanten Hörmomenten führt aber auch ein genaues Hinhören erforderlich macht. Teilweise wird das Schlagzeug in polternder und … mehr