Drudkh – Estrangement | 2007 | Supernal Music | CD | Black Metal

Da die kürzlich erschienene Anti-Urban EP bei mir ziemlich schlecht abschnitt, kann es mit dem neuen Album Estrangement eigentlich nur besser werden. Und so ist es auch. Estrangement enthält drei knapp elf Minuten lange Titel zuzüglich des kurzen instrumentalen Ausklangs. Die klangliche Atmosphäre von Estrangement ist der von Blood in our wells recht ähnlich, wobei der aktuelle Silberling etwas rauer, steriler und weniger druckvoll erklingt. Die drei langen Stücke sind allerdings ähnlich, im typischen Stile … mehr

Drudkh – Anti-Urban | 2007 | Supernal Music | Vinyl | Black Metal

Nachdem die letzte Veröffentlichung ein rein instrumentales Folk Album und für mich somit ein glatter Reinfall war, gibt es nun mit dieser 10“ EP neues und exklusives metallisches Material von Drudkh. Inwieweit der Erwerb von Anti-Urban ratsam ist, ist sehr zweifelhaft, da beide Lieder bei weitem nicht zu den besten Drudkh-Liedern zu zählen sind. Fallen into oblivion ist ein langes, langsames und ruhiges Instrumentalstück. Es ist nett anzuhören. Es enthält melancholische Melodien und kann gut … mehr

Drudkh – Blood In Our Wells | 2006 | Supernal Music | CD | Black Metal

Erwartungsvoll und mit großer Spannung erwartete ich die Veröffentlichung des neuen Albums und um es gleich vorn weg zu sagen, Blood in our wells ist mehr als nur ein gelungener Nachfolger von The swan road. Drudkh haben das Kunststück geschafft, auch mit dem nunmehr vierten Album auf ganzer Linie zu überzeugen. Interessant hierbei sind die Veränderungen und Entwicklungen, die zum Teil zurückgehen in Richtung Autumn aurora und zum Teil an The swan road anknüpfen und … mehr

Drudkh – The Swan Road | 2005 | Northern Heritrage / Faustian Distribution | Vinyl | Black Metal

The swan road ist inzwischen das dritte Album der ukrainischen Band Drudkh. Das neuste Werk ist in seiner Machart ähnlich gehalten wie Autumn aurora, jedoch was Klangbild und Atmosphäre angeht, ist es einige Nuancen rauer und greller ausgefallen. The swan road unterlag nicht einer so weichen und sauberen Produktion wie Autumn aurora. Aber nicht nur klangliche Differenzen zum Vorgänger wirken sich aggressiver und eingängiger aus sondern auch die Beschaffenheit des Materials. Drudkh haben auf der … mehr