Deathgate Arkanum – Seelen | 2011 | None Shall Defy / Amor Farti | Vinyl | Black Metal

Die deutsche Einmanngruppe Deathgate Arkanum durchpflügt den Untergrund schon seit einigen Jahren. Aufgefallen ist mir die Band durch die 2004er Split mit Odal, Branstock und Cultus. Ich mochte damals den rohen Klang sowie den extrem verzerrten und lauten Gesang. Ein Jahr später erschien das Debütalbum Totenwerke, welches solide und überaus roh war und zum Teil stark in Richtung DSBM ging. Seither sind sechs Jahre vergangen und es folgten zwei Splits und das zweite Album Stillhallen, … mehr

Deathgate Arkanum – Totenwerke | 2005 | Blutvergießen / Kenosis Kult | CD | Black Metal

Nach zwei Demobändern und zwei Splitvinyls ist nun die erste CD von Deathgate Arkanum veröffentlicht worden. Totenwerke enthält vier längere Titel die man als depressiven Black Metal bezeichnen kann, sofern einem diese Namensgebung zusagt. Auf der Split MLP mit Branstock, Cultus und Odal gefielen mir Deathgate Arkanum nicht sonderlich gut, doch jetzt auf den beiden 2005er Veröffentlichungen Totenwerke sowie der 7“ Split EP mit Todesstoß sagt mir das Liedgut weitaus mehr zu. Da ich die … mehr