Cryfemal – Malicioso Sonido Putrefacto | 2012 | Obscure Abhorrence Productions | CD | Black Metal

Obwohl Ebola im letzten Jahr die Auflösung von CRYFEMAL bekannt gab, erschien im Sommer mit Malicioso Sonido Putrefacto das sechste und wohl auch letzte Album. 16 Jahre lang zog Ebola konsequent sein Ding durch, dies muss man ihm durchaus zugutehalten, denn musikalisch ist er sich immer treu geblieben, obwohl CRYFEMAL nicht immer und überall mit Lob bedacht wurde. Auch das sechste Album wurde von Ebola zur Gänze alleine eingespielt und produziert. Es gibt also wieder … mehr

Cryfemal – Increibles Tormentos | 2009 | Bloodred Horizon Records | CD | Black Metal

Beachtlich, was unter dem Banner von CRYFEMAL bisher schon veröffentlicht wurde. Der Name kam mir zwar schon mal unter, das neueste Album Increibles Tormentos ist allerdings der erste musikalische Kontakt mit diesem spanischen Projekt. Eine Gruppe ist es nämlich nicht (mehr) – dieses Album erschuf Ebola im Alleingang. Es sieht so aus, als hatte er mal Mitstreiter, aber ich kann nicht mit Sicherheit sagen ob und wenn ja auf welchem Tonträger diese mitwirkten. Jedenfalls kann … mehr

Cryfemal – Raising Deads… Buring Alives!!! | 2003 | War Productions / Oniric Records | CDR | Black Metal

Bei CRYFEMAL handelt es sich um eine spanische Band, welche sehr intensiv im Sinne der Brutalität zugange ist. Das Werk Raising deads… buring alives spricht eine eindeutige und zerstörerische Sprache. Das Liedgut ist zumeist von schnellem Tempo, treibendes Schlagzeug und wird von einer sehr dezidiert aggressiven Gesangsstimme begleitet. Das Schlagzeug wirkt manchmal so, als verbirgt sich dahinter ein Drum-Computer, allerdings lässt sich dies beim Hören nicht eindeutig ermitteln. Denn die – nicht schlechte – Produktion … mehr