Blood Vengeance – Iron Warfare | 2004 | Obscure Abhorrence | CD | Black/Death Metal

Die Kriegstreiber Blood Vengeance schlagen nun mit ihrem Debütalbum gnadenlos zu. Konsequent stürmen und prügeln sie sich durch acht Lieder totalitären War Black Metals. Schnell, aggressiv und punktgenau präsentiert sich die noch recht junge Band. Trotz der treibenden Schnelligkeit ist Iron warfare kein langweilig und lieblos eingespieltes Werk, bei dem einzig und allein Brutalität und Raserei zählt. Blood Vengeance haben sich bei der Gestaltung des Materials viel spielerischen Freiraum gelassen, den sie auch gekonnt zu … mehr

Blood Vengeance – Panzerschlag | 2003 | Obscure Abhorrence | Vinyl | Black/Death Metal

Brachial und mit dezidierter Aggressivität strömt die aktuelle EP von Blood Vengeance aus den Lautsprechern. Die drei eigenen Titel sind ohne Ausnahme gnadenlos in ihrer Brutalität und lassen keinen Moment der Entspannung zu. Stets in einem schnellen und vorantreibenden Tempo, durchsetzt durch viele Breaks und Rhythmuswechsel des Schlagzeugs. Gerade diese militante Härte und Brutalität des Schlagzeugs und der Gitarren lässt an einige berüchtigte Thrash Bands der Vergangenheit erinnern. Allerdings wurden vereinzelte Samples (Schreie oder Kugelhagel) … mehr