Azaghal / Oath – Split

Azaghal & Oath - Split

Irgendwann während der 2000er Jahre verlor ich AZAGHAL ein wenig aus den Augen. Der Finne Narqath war zu jener Zeit nahezu omnipräsent, von AZAGHAL und seinen anderen Projekten erschienen Tonträger am laufenden Band, weshalb ich ob der Inflation seiner ein wenig überdrüssig wurde. Seither sind viele Jahre vergangen und AZAGHAL existieren nach wie vor. Die aktuellste Veröffentlichung ist die mir nun vorliegende Split-CD mit den finnischen Kollegen von OATH. Von AZAGHAL gibt es großartige Lieder … mehr

Various Artists – Helvetin Musta Peto | 2009 | Helvete.Ru | CD | Black Metal

Schon allein der Optik wegen macht diese Kompilation eine Menge her. Denn Helvetin Musta Peto kommt in einem edlen Digi-Buch mitsamt bebilderten Beiheft. Die Zusammenstellung der ausschließlich finnischen Gruppen ist sehr interessant, da neben Untergrundkämpfern auch sehr bekannte Formationen vertreten sind. Zudem hat jede Gruppe ein exklusives Lied beigesteuert, welches nur auf Helvetin Musta Peto vertreten ist. Alleine diese Tatsachen sind schon mehr als ausreichende Kaufargumente. Sehr gespannt war ich vor allem auf Barathrum, von … mehr

Krieg / Azaghal – Split | 2004 | From Beyond | Vinyl | Black Metal

Krieg legen mit den Titeln Every wound burned und … and the stars fell on dort nach, wo sie mit der Split mit Satanic Warmaster und ihrem jüngsten Album, The black house aufgehört haben. Die Abkehr vom triebtätigen und brachialen The church wird immer mehr betont und unterstrichen, so ist auch diese Veröffentlichung voll gepackt mit subtilen Gitarrenmelodien, einem schleppenden Tempo und den ehrfürchtigen und markanten Gesängen eines Imperials. Die B-Seite, mit den Finnen von … mehr

Azaghal – Perkeelen Luoma | 2004 | Aftermath Music | CD | Black Metal

Perkeleen luoma ist überwiegend schnell, grell und ungeschliffen. Das dritte Album geht wieder mehr in die Richtung älterer Tage, es erinnert an die Split mit Beheaded Lamb und auch die Demoveröffentlichungen. Die flache Grundschnelligkeit der meisten Titel ist gepaart mit einem schnellen und auch abwechslungsreichen Riffing und ausgelegt mit vielen interessanten und oftmals subtilen Strukturierungen. Perkeleen luoma ist kein aufdringliches Werk bei dem alles sofort beim ersten Mal auffällt, sondern vieles hört und bemerkt man … mehr

Azaghal / Black Death Ritual ‎– Neljä Vihan Visaraa / Four Hammers Of Hate | 2004 | Hammer Of Hate | Vinyl | Black Metal

Der Beitrag von Azaghal bietet wenig erhellendes und schon gar nicht überwältigendes. Über weite Strecken sind die Lieder eher ideenlos und eingängig. Es gibt zwar schon dann und wann interessante Momente, einige nette Riffs und Abwechslung in der Struktur, doch insgesamt ist der Eindruck der von dem Material entsteht, eher platt. Dies liegt allerdings auch am sehr dünnen und flachen Klang, es fehlt nahezu vollständig an Tiefe und Druck. Es ist gut möglich, dass eine … mehr

Azaghal – Ihmisviha | 2001 | Blut & Eisen | Vinyl | Black Metal

Vor ein paar Wochen flatterte mir dieses edle Vinyl ins Haus und ich konnte es kaum erwarten meinen Plattenspieler anzukurbeln. Die Finnen Azaghal haben hier zwei Split CDs sowie einen komplett neuen Titel auf dieser LP über Blut und Eisen veröffentlicht, wobei das Stück auf 300 Einheiten beschränkt ist. Wer Azaghal kennt dürfte ja wissen was ihn für ein Höllenwerk mit dieser Platte erwartet. Interessant ist die Zusammenstellung. Auf Seite A ist die Split CD … mehr