Goatpsalm – Downstream

Goatpsalm - Downstream

Rund dreieinhalb Jahre nach „Erset La Tari“ melden sich GOATPSALM aus Russland zurück. Die 2009 gegründete Formation konnte mich mit ihrer düsteren und obskuren Mischung aus Ambient, Funeral Doom und Black Metal überzeugen. Entsprechend gespannt war ich nun auf „Downstream“, welches in Kürze auf CD gebannt erscheinen wird. GOATPSALM spielen nach wie vor sehr düstere, oftmals rituell anmutende Musik mit hohem Ambient-Anteil. Allerdings wurden die Stücke kleinteiliger gegliedert. Anstatt zwei überlange Lieder und eine Überleitung … mehr

Grimirg – MMXI – I

Grimirg - MMXV - I

GRIMIRG ist ein weiteres Projekt des extrem umtriebigen Finnen Grim666, der unter anderem durch sein Schaffen mit KALMANKANTAJA, HAUTAKAMMIO und LATHSPELL vielen bekannt sein dürfte. Nun hat er im Alleingang GRIMIRG gegründet, wo er seine dunkle Ader für den atmosphärischen Funeral Doom auszuleben scheint. „MMXV – I“ ist das Debütalbum und enthält vier lange Lieder mit atmosphärischem und teils mit Keyboard und Ambient angereichertem Funeral Doom. Die finnische Heimat von Grim666 kennt einige große Funeral … mehr

Gnaw Their Tongues – Abyss Of Longing Throats

Gnaw Their Tongues - Abyss Of Longing Throats

Obwohl Multiinstrumentalist Mories alles andere als faul ist, liegt das letzte Album von GNAW THEIR TONGUES drei Jahre zurück. Seitdem gab es natürlich einige EPs und zuletzt die Zusammenstellung „Collected Atrocities 2005-2008“. Mit „Abyss Of Longing Throats“ meldet sich der Niederländer nun vollumfänglich zurück. Wie erwartet und gewohnt, serviert uns Mories keine leichte Kost. GNAW THEIR TONGUES steht seit jeher für verstörende und düstere Musik, die Doom und Black Metal mit vielerlei Electronica vermischt. So … mehr

Dreams Of Nature – Spirit Of Nature

DREAMS OF NATURE ist ein Einmannprojekt aus Bogotá, Kolumbien. Solist L bezeichnet seinen Stil selbst als „Nature Atmospheric Black Metal“. Atmosphärisch und naturbezogen ist sein Debütalbum „Spirit Of Nature“ gewiss, nur würde ich es lieber als Ambient Black Metal beschreiben. L gibt an von Gruppen wie LUSTRE und SUMMONING beeinflusst worden zu sein, weshalb es am Ende der Scheibe auch je ein Cover dieser Bands gibt. Den Einfluss von LUSTRE kann man auch deutlich heraushören. … mehr

Moloch – Die Isolation | 2014 | Desire Records | Vinyl | Black Metal

Die Diskographie MOLOCHS sieht sehr beeindruckend aus. Auf Discogs sind 82 Veröffentlichungen des ukrainischen Einmannprojekts gelistet. Ein weiterer Eintrag wird das in Kürze erscheinende Vinylalbum „Die Isolation“ sein. Es wird neun Lieder umfassen, von denen lediglich zwei Titel Ambient enthalten, was mich natürlich freut, so haderte ich auf früheren Veröffentlichungen doch immer mit dem Ambient aus dem Hause Moloch. Aber selbstverständlich fungiert das Eröffnungslied als minimalistische Ambient-Einleitung, ehe dann schleppend mit dem Lied „Depressive Visionen … mehr

Mosaic – Old Man’s Wyntar | 2014 | Amor Fati Productions | CD | Black Metal

MOSAIC wurde 2006 von Inkantator Koura gegründet um sich musikalisch auszuleben. Es entstand einiges, extrem stilübergreifendes Material, welches die Spannbreite von Ambient, über Neofolk und Noise bis hin zu Funeral Doom, Black Metal und Neoklassik abdeckte. Einflüsse aus Thrash und Death Metal führten schließlich zur Gründung seiner anderen Band ALCHEMYST. Die erste Veröffentlichung MOSAICS, eine Split mit ALCHEMYST, erschien erst 2011, 2013 folgte eine weitere Split und nun gibt es mit der EP „Old Man’s … mehr

Jumalhämärä – Songless Shores | 2014 | Ahdistuksen Aihio Productions | CD | Drone Black Metal

JUMALHÄMÄRÄ geistern seit geraumer Zeit durch den Untergrund und sind immer wieder für eine Überraschung gut. 2007 bin ich auf die EP „Slaughter the Messenger“ aufmerksam geworden, und mir gefiel was ich da zu Gehör bekam: nämlich düsteren und unkonventionellen Black Metal. Das 2013 erschienene Album „Resitaali“ sagte mir hingegen absolut nicht zu, mir war die ruhige Instrumentalmusik einfach zu langweilig. Nach jenem experimentellen Ausflug in die Entspannungsmusik kehren JUMALHÄMÄRÄ mit „Songless Shores“ zurück zum … mehr

Lustre – A Spark Of Times Of Old | 2013 | ATMF | CD | Ambient Black Metal

Die Serie an Veröffentlichungen aus dem Hause LUSTRE reißt nicht ab. Erst vor kurzem erschien Wonder und nun gibt es eine MCD, bestehend aus einem einzigen langen Lied. Von Wonder war ich positiv überrascht, war es für mich bis dato das beste Gehörte von LUSTRE. A Spark Of Times Of Old geht in eine ähnliche Richtung. Das Stück ist sehr ruhig und wird durch sanfte Harmonien getragen, die auf der einen Seite etwas verträumt sind, … mehr

Lustre – Wonder | 2013 | Nordvis Produktion | CD | Ambient Black Metal

Mitte September wird ein neues Album vom schwedischen Projekt LUSTRE erscheinen. Es trägt den kurzen Namen Wonder und enthält vier, jeweils um die zehn Minuten lange Stücke der üblichen Machart. Wonder ist sehr atmosphärisch und dabei zugleich düster, oftmals auch hypnotisch und beschwörend. Mit der Eröffnungstitel Moonlit Meadow beginnt das Album sehr eindringlich. Obwohl sich LUSTRE seinem Stil absolut treu geblieben ist, empfinde ich die Vermischung von atmosphärischem Ambient und düsterem Black Metal in dem … mehr