Spasmodic – Mondo Illustrated | 2013 | Unexploded Records | CD | Death Metal

Die schwedische Formation SPASMODIC wurde 2005 von Sänger Alexander Högbom (OCTOBER TIDE) gemeinsam mit zwei weiteren Mitstreitern gegründet. Ziel war es gewesen, intensiven und schnellen Death Metal zu spielen. Dieses Vorhaben kann als erfolgreich verbucht werden, denn das nun anstehende Debütalbum Mondo Illustrated ist nämlich vor allem eines: schnell! Geschwindigkeitsrekorde werden zwar nicht unbgedingt gebrochen, aber die Reise geht definitiv in diese Richtung.

Mondo Illustrated enthält dreizehn Titel die im Schnitt zwei Minuten lang sind und riffbetontes Gitarrenspiel, bedingungsloses Tempo, viele Breaks und einen heftigen, energischen Gesang verbinden. Die Gitarren erklingen in einer nahezu permanenten Bewegung, die eingängige Geradlinigkeit mit spielerischer Vielfalt kombiniert und abwechselt. Gemeinsam mit den zum Teil extrem abrupten Tempowechseln entsteht so ein sehr energisches und heftiges Gemisch. SPASMODIC verstehen es, von jetzt auf gleich umzuschalten und zwischen Raserei und schleppendem Spiel hin und her zu wechseln. Dies wirkt manchmal sehr komplex und nervenaufreibend. Man muss für Mondo Illustrated in jedem Fall eine spezielle Neigung für brutalen und schnellen, lebhaften und hochgradig beweglichen Death Metal mitbringen, ansonsten hat man verloren. Spielerisch überzeugen SPASMODIC aber in jedem Fall, mir persönlich gefällt der Sänger gut, dessen Organ sehr strapaziert wird. Überdies ist Empero Magus Caligula von DARK FUNERAL in zwei Liedern als Gastsänger zu hören, was allerdings kaum auffällt und sich auf wenige Silben beschränkt.

Mondo Illustrated ist in erster Linie ein Album, welches sich vor allem an Liebhaber des schnellen und variablen Gemetzels richtet. Alle anderen werden an Reizüberflutung und Kopfschmerzen zugrunde gehen.

01. Din satans grisjävel
02. Thirst
03. Wanda la put
04. Shelter
05. Trendy Mexico
06. Fabulous love making
07. Eject
08. Ugly sad
09. Club bounce
10. Ruthless pounding
11. Strawberries
12. Mondo illustrated
13. Domestic entertainers

http://www.spasmodic.se/
http://www.unexplodedrecords.com/

Schreibe einen Kommentar