Savnock – Universe Of The Desolated Mind | 2008 | Splendour Productions | Kassette | Black Metal

Universe of the desolated mind heißt die Debütveröffentlichung Savnocks, einem Zweimanngespann aus den USA. Savnock spielt abwechslungsreichen und sehr gitarrenbetonten Black Metal, der trotz des Hangs zu melodischen Riffs und Melodien immer auch schroff und roh bleibt. Das Duo bewegt sich vorwiegend in mittelschnellen Tempi fort, die gerne aber auch schleppend bis langsam oder antreibend schnell sein können. Interessanter und prägender für die Musik von Savnock ist jedoch das Gitarrenspiel. Immer wieder wartet Savnock mit minimal verzerrten Gitarrenläufen auf, die melodisch und atmosphärisch sind und beim ersten Durchgang auch überraschend wirken. Savnock hat diese Gitarrenparts allerdings sehr gut in die Musik eingeflochten, wodurch die Kassette insgesamt betrachtet eine packende Atmosphäre entwickelt. Denn die Musik die Savnock spielt, ist sehr eigenständig und verbindet epische Momente mit dunklen und zum Teil auch bizarren Elementen. Dabei nimmt der harmonische Aspekt zu keinem Zeitpunkt überhand. Weder sind die Gitarren zu melodisch und verspielt, noch wirkt das Ganze zu sanft oder lieblich. Dabei ist natürlich auch der Gesang nicht zu vergessen, der Grimmigkeit und Kälte versprüht.

Universe of the desolated mind ist eine eigenwillige Veröffentlichung, die mir gut gefällt. Denn Savnock zeigt auf, wie man atmosphärische Elemente mit einer Spur Rohheit, Grimmigkeit und Kälte verbinden kann, ohne dabei zu melodisch oder künstlich aufgesetzt zu wirken. Denn die Strukturen der fünf unbetitelten Lieder weisen zwar hier und da durchaus komplexe Züge auf, doch sind diese sehr flüssig und fügen sich gut mit den eingängigeren Parts zusammen.

Savnock kann mit diesem Debüt also voll und ganz überzeugen. Ich bin gespannt was künftige Veröffentlichungen bringen werden, denn wenn sich die Gruppe hin zu noch mehr Melodik bewegen sollte, könnte das gute und interessante, teils mystisch und bizarr aufgeladene Gleichgewicht, leicht kippen.

8/10
Aceust

01.
02.
03.
04.
05.

Schreibe einen Kommentar