Ordo Templi Orientis / Iad Uroboros – Vex Irritation | 2009 | SFH Records | Kassette | Black Metal

Bei Ordo Templi Orientis scheint es sich um eine sehr wandelbare Gruppe zu handeln. Denn das hier vertretene Lied Permanent suicide ist klanglich um Welten besser als die Lieder von Paganatum. Aber auch stilistisch unterscheidet sich das Lied. Es ist ein knapp zwölf Minuten langes, melancholisches Lied, welches ich als eine gelungene Mischung aus depressiven Black Metal und Dark Metal bezeichnen möchte. Es gibt klassische DSBM Passagen mit dem stark verzerrten Kreischgesang und ruhigem Gitarrenspiel. Ebenso, was mir gut gefällt, enthält das Lied allerdings auch Strecken ohne diesen Kreischgesang. Stattdessen ist die Stimme klar und ein wenig leidend oder klagend, dabei aber durchaus sonor, was mich ein wenig an die frühen Lieder von Nagelfar erinnert. Diese Passagen werten das Lied enorm auf, wie auch einige eigenwillige, disharmonische Gitarrenläufe. Im Vergleich zu Paganatum konnte sich Ordo Templi Orientis also massiv steigern.

Iad Uroboros ist ein Einmannprojekt, welches mich sofort mit einem differenzierten und kraftvollen Klang überrascht. Beide Stücke sind allerdings rein instrumental, was die Sache nicht schlechter macht, ich aber dennoch ein wenig als bedauerlich empfinde, da die Musik gut ist, es schöne Riffs und rhythmische Vielfalt gibt. Ich würde gerne wissen, wie es sich anhört, wenn Iad Uroboros dazu singen würde. Denn die Musik könnte sowohl melancholisch sein als auch heftig und aggressiv. Das hängt davon ab, wie man den Gesang gestalten würde. Rein musikalisch ist Iad Uroboros jedenfalls sehr interessant: Roh und harsch, aber auch sanft und melodiebetont.

Vex irritation ist eine passable und interessante Untergrundveröffentlichung. Ordo Templi Orientis fällt zwar nicht durch originelle Musik auf, konnte mich aber aufgrund der Passagen mit Klarstimme überzeugen. Und für musikalische (experimentelle) Exoten wie Iad Uroboros habe ich ohnehin eine Neigung. Mir gefällt’s und Kassettenjäger können hier gerne zugreifen.

7/10
Aceust

01. OTO – Permanent suicide
02. IU – Внутри
03. IU – Сходя C Ума

Schreibe einen Kommentar