Nevelehim – Duusternesse | 2004 | Eigenproduktion | CDR | Black Metal

Duusternesse ist ein sehr einfaches Demo. Nevelheim aus den Niederlanden setzen nicht darauf, im Bereich der musikalischen Raffinessen überzeugen zu wollen. Vielmehr setzen Nevelheim auf die Atmosphäre die sie erzeugen wollen. Trotz der simplen Spielweise der Instrumente und dem Umstand das wahrscheinlich ein Drum-Computer eingesetzt wurde, besitzt Duusternesse eine angenehme Atmosphäre die dunkel und melancholisch ist. Das Instrumental Duusternesse erinnert in seiner Inszenierung sogar an Burzum aber dabei bleibt es dann auch. Zum einen ist die Strukturierung viel einfacher gestrickt und zum Anderen sind die Gesänge auf Duusternesse viel tiefer gestimmt und würden auch gut in einer Death Metal Band aufgehoben sein.

Duusternesse ist ganz sicher kein Überhammer, wohl viel mehr eine persönliche Vertonung von Empfindungen und Gedanken, denn diese Demo-CDr ist auf 30 handnummerierte Einheiten beschränkt und dürfte von daher generell kaum an Beachtung finden. Interessant ist dieses Demo aber allemal und gerade durch die Schlichtheit und Überschaubarkeit hat es seinen Reiz.

01. Intro
02. Duusternesse
03. Nevelheim
04. Graf der zwarte mist
05. Outro

Schreibe einen Kommentar