Necrotted – Utopia 2.0 | 2014 | Supreme Chaos Records | CD | Death Metal

Mit ihrem vor zwei Jahren erschienenen Debütalbum „Anchors Part“ konnten mich NECROTTED noch nicht ganz für sich gewinnen. Vor allem der Klang erschwerte mir seinerzeit den Zugang. Das ist diesmal jedoch anders. Mit dem Nachfolger „Utopia 2.0“, welcher am 10. Oktober erscheint, können mich NECROTTED auf Anhieb besser ansprechen, als noch mit „Anchors Part“.

Dabei spielt das Sextett nach wie vor technischen, variablen sowie brutalen Death Metal. Es gibt viel Raserei, schwungvolles Gemetzel, rasante Doublebass, Gegurgel und Abwechslung. So weit, so normal. Doch im Vergleich zum Vorgänger wirken die zwölf neuen Stücke ausgefeilter und klanglich wesentlich stimmiger. Gerade an den Gitarren gefallen mir NECROTTED wesentlich besser, da ich das harmonische Angebot vielfältiger empfinde und mir die partiellen, leichten melodischen Ausflüge gut gefallen.

Mit ihrem neuen Album decken NECROTTED das gesamte Spektrum des modernen Death Metals ab. Es gibt sehr brachiale Midtempo-Parts, die teilweise mit extrem schwungvollen Riffwänden einem Erdbeben gleichen, ebenso wie trockenes und geradliniges Spiel oder variable und sich schnell verändernde Stücke. Das Spiel von NECROTTED ist sehr beweglich und vielfältig, es ist fast immer etwas in Bewegung, ständig verändern sich Rhythmus oder Riffing. Verlässliche Eingängigkeit sucht man vergebens. Dies wirkt jedoch nicht überladen, was ich als großen Pluspunkt empfinde. Überdies habe ich nicht den Eindruck, dass NECROTTED ihr Brett trocken und nüchtern runter spielen, so wie ich es noch manchmal bei „Anchors Part“ empfand. Das Steife und Sterile des Debüts hat sich verflüchtigt und ist nun nicht mehr vorhanden, so dass „Utopia 2.0“ frischer und spielfreudiger wirkt.

NECROTTED konnten sich eindeutig steigern und haben mit „Utopia 2.0“ ein gelungenes und ansprechendes zweites Album vorgelegt. Wer modernen und technischen Death Metal mit Spielwitz, Abwechslung und ordentlich Dampf unter der Haube sucht, ist hier genau richtig.

01. Step Forward
02. Utopia (We Are The Light)
03. Rebuild And Revive
04. Confiscation Day
05. Assimilation
06. Bigotry Unmasked
07. Xenophobic Attitudes
08. Mind Control
09. Anthem Of The Oppressed
10. Liberty, Equality, Brutality
11. United We Stand
12. Philantropic Misanthrope

http://www.necrotted.com/
http://www.scrmetal.de/

Schreibe einen Kommentar