Morbid Slaughter – A Filthy Orgy Of Horror And Death

Morbid Slaughter - A Filthy Orgy Of Horror And Death

Morbid Slaughter - A Filthy Orgy Of Horror And DeathErst vor kurzem rumpelte und lärmte es hier ordentlich, verursacht durch EVIL CONQUEROR, der dem alten (Black) Metal frönte. Nun legen MORBID SLAUGHTER aus Peru nach. Auf ihrem Debütalbum „A Filthy Orgy Of Horror And Death“ zelebrieren MORBID SLAUGHTER schwarzen Metal mit einigen thrashigen und punkigen Anleihen, der an BATHORY, HELLHAMMER, MORBID aber auch alte MAYHEM erinnert.

Demzufolge darf man auch absolut nichts Innovatives erwarten. MORBID SLAUGHTER klingen authentisch, rau, dreckig und rumpelnd. Rhythmisch schreitet man vorwiegend mittelschnell aber treibend und scheppernd voran, während das Riffing schlicht ist und hier und da durch ein dreckiges Soli angereichert wurde. Als besonderes Merkmal kristallisiert sich jedoch der heisere und bösartige Gesang heraus, welcher mich immer wieder an die alten Sachen von MORBID aus Schweden erinnert.

„A Filthy Orgy Of Horror And Death“ ist gewiss kein schlechtes Album und ich bin davon überzeugt, dass MORBID SLAUGHTER auch genau so klingen, wie sie es vorhatten. Dennoch fehlt mir am Ende das gewisse Etwas, eine spezielle Würze. Die Peruaner schaffen es leider nicht, mich dauerhaft zu fesseln und ans Album zu binden. Die eine und andere rumpelnde Tempoeinlage wie in „Torture Without Anesthesia“ und „Slay With Steel“ hätte dem Album sehr gut getan. Denn wenn sie so schön schnell und scheppernd spielen, wirken MORBID SLAUGHTER wesentlich zwingender als mit den vielen mittelschnellen Parts. Schade dass die beiden besten Lieder als Abschluss kommen.

Morbid Slaughter (Band)Wer die hier erwähnten Bands mag, wer den alten und extremen (Black) Metal der 80iger mag, wer es einfach dreckig und rumpelnd mag, der kann und darf MORBID SLAUGHTER jedoch gern probieren. Man kann das Album auch als eine Reminiszenz auf die alten Zeiten verstehen.

Morbid Slaughter – A Filthy Orgy Of Horror And Death
2015 | Inti Records/Boris Records
CD/Vinyl/Tape | Black Metal

1. Cannibal Butcher
2. Zombie Splatter Axe
3. Chainsaw Blade
4. Fuck Off, We Murder (GG Allin Cover)
5. Death’s Cold Blood
6. Torture Without Anesthesia
7. Slay With Steel

https://www.facebook.com/MorbidSlaughterOfficial
https://www.facebook.com/IntiRecordsPeru

/

Schreibe einen Kommentar