Melencolia Estatica – Melencolia Estatica | 2006 | ATMF | CD | Black Metal

Melencolia Estatica aus Italien haben hier mit ihrem Debüt ein sehr kraftvolles und abwechslungsreiches Werk hingelegt, das alle Facetten des Black Metals abdeckt. Schnelle, teilweise recht aggressive Schübe befinden sich in einem dauerhaften Wechselverhältnis zu ruhigeren und harmonischen Parts wobei Melencolia Estatica es jedoch sehr gut hinbekommen haben, diese Wechsel spielerisch flüssig umzusetzen. Das Album besteht zwar aus vier Liedern, doch beim Anhören der CD hat man eher das Gefühl ein einziges langes Stück vor sich zu haben. Die Lieder sind sich in ihrer Charakteristik alle recht ähnlich: schnelle wütende Passagen, kraftvolle mittelschnelle und klare melodische Strecken in verschiedenen Variationen bilden das Grundgerüst von Melencolia estatica, wobei dem sehr ausdrucksstarkem Gesang eine hohe Bedeutung zukommt. Stellenweise ist der Gesang sehr intensiv und emotionsgeladen sodass er sehr zerstörerisch und kraftvoll ist und maßgeblich zur Atmosphäre beiträgt.

Vor allem in den schleppenden und mittelschnellen Arrangements sowie den detailreichen und gut inszenierten Übergängen liegen die Stärken von Melencolia estatica. Am Schlagzeug und an den Gitarren gibt man sich hier sehr abwechslungsreich und bisweilen auch beeindruckend. An anderer Stelle hingegen fallen die Gitarren allerdings etwas platt und flach aus, überwiegend in den schnellen und harten Passagen. Für ein Debüt ist das allerdings zu verschmerzen und da das Material an sich gut und vielschichtig ist, und die Umsetzung desselben gut gelungen ist, hat man mit Melencolia estatica ein eindringliches, sehr stimmungsintensives und eigenständiges Album das als gelungen zu bewerten ist und mich persönlich in seinen Bann zieht.

01. Meditatio I
02. Meditatio II
03. Meditatio III
04. Meditatio IV

Schreibe einen Kommentar