Lustre – A Spark Of Times Of Old | 2013 | ATMF | CD | Ambient Black Metal

Die Serie an Veröffentlichungen aus dem Hause LUSTRE reißt nicht ab. Erst vor kurzem erschien Wonder und nun gibt es eine MCD, bestehend aus einem einzigen langen Lied. Von Wonder war ich positiv überrascht, war es für mich bis dato das beste Gehörte von LUSTRE.

A Spark Of Times Of Old geht in eine ähnliche Richtung. Das Stück ist sehr ruhig und wird durch sanfte Harmonien getragen, die auf der einen Seite etwas verträumt sind, andererseits aber auch eine gewisse Schwere erkennen lassen. Die synthetisch erzeugte Grundmelodie durchzieht das komplette Lied, weshalb es sehr eingängig und minimalistisch wirkt. Über weite Strecken ist es schaurig schöner Ambient Black Metal zum Abschalten. Lediglich zwei Mal ist kurzweilig Kreischgesang zu hören, welcher der Musik etwas Robustes aufzwingt. Obwohl die Harmonie und Atmosphäre schön ist, fehlt mir hier auf die Dauer etwas. Auf Wonder mochte ich die Abwechslung zwischen den einzelnen Titeln, dies fehlt auf A Spark Of Times Of Old jedoch gänzlich.

Diese EP ist ganz sicher nur etwas für Anhänger LUSTRES. Mir ist die Scheibe ob der fehlenden Abwechslung einfach zu langweilig, wobei ich die Grundmelodie durchaus zu schätzen weiß. Es ist ruhiger Ambient Black Metal wie man ihn von LUSTRE erwartet und kennt.

1. A Spark Of Times Of Old

https://www.facebook.com/lustresweden
http://www.atmf.net/

Schreibe einen Kommentar