Lupan – Zeichen

Lupan - Zeichen

Lupan - ZeichenSiebzehn Jahre nachdem man sich gründete veröffentlichte man nun das Debütalbum. Zuvor wurden in unregelmäßigen Abständen vier Demos veröffentlicht. LUPAN aus Sachsen scheinen es nicht sonderlich eilig zu haben. Warum auch? Schließlich spielt man rohen Black Metal, der sich auf das Wesentliche beschränkt. Eine zeitlose Verpflichtung, der man überzeugend nachgeht.

Das Album wurde auf den Namen „Zeichen“ getauft und enthält neun Lieder dezidierten Black Metals. LUPAN fackeln nicht lange herum und verzichten – zu meiner Freude – auf die obligatorische Einleitung. Mit „Belial“ wird „Zeichen“ schnell, hart und kompromisslos eröffnet. Das Schlagzeug poltert rasend drauf laus und die Gitarren schmettern eisige Melodien. Das ist ein gelungener Auftakt mit einer eindringlichen, unheildrohenden Atmosphäre die sich aus Kälte, Hass und überaus dezenter Melancholie speist.

LUPAN arbeiten mit unterschiedlichen Rhythmen. Neben den schnellen und kompromisslosen Parts gibt es auch zahlreiche gedrosselte Passagen. Man wechselt auch innerhalb eines Liedes öfters mal das Tempo. Eine ähnliche Vielfalt ist auch an der Saitenfraktion zu hören, die mir auf „Zeichen“ besonders gut gefällt. Denn gerade während der schnellen Parts gelingt es den beiden Gitarristen Mordekay und Cernunnos tolle Melodien zu spielen, die ob des hohen Tempos eine kalte und dunkelatmosphärische Atmosphäre erzeugen. Somit ist die Raserei alles andere als plump. Es gibt aber auch schleppende Parts („In finsterer Nacht“), in denen die Gitarren mit rau und grell klingenden Melodien für melancholische Momente sorgen, die mich klanglich und atmosphärisch sogar ein wenig an „Rasluka Part II“ erinnern.

„Zeichen“ ist in seiner Summe ein gelungenes Album. LUPAN wollen weder neu noch innovativ sein, stattdessen vermitteln sie eine glaubwürdige Atmosphäre, wie ich sie bereits vor zehn, fünfzehn Jahren zu schätzen wusste. „Zeichen“ ist ansprechender und ballastfreier Untergrund Black Metal aus Deutschland, gänzlich ohne Blendwerk oder moderne Tendenzen.

Lupan – Zeichen
CD-R | Black Metal
2015 | Wolfmond Production

1. Belial
2. Zeichen der Sterblichkeit
3. Erwachen
4. In finsterer Nacht
5. Die Auferstehung
6. Die letzte Schlacht
7. Krieg
8. Blutige Prophezeiung
9. Niedergang

https://www.facebook.com/LUPAN-147454728743809/
https://wolfmondproduction.wordpress.com/
https://www.facebook.com/Wolfmond-Production-267571790060929/

Schreibe einen Kommentar